10 wissenschaftlich nachgewiesene Vorteile von grünem Tee

Grüner Tee hat sich in wichtige Geschichte, Traditionen und sogar Medizin verflochten. Grüner Tee kann bereits im 8th Jahrhundert in China gefunden werden, wo es angeblich entstehen soll. Die Geschichten unterscheiden sich darin, wie es zum ersten Mal von einer Blume, die eine Teetasse eines Kaisers fällt, bis zu einem Mann, der es isst, gemacht wird und die Idee bekommt, es in Wasser einzutauchen. Unabhängig davon, wie es geschaffen wurde, hat grüner Tee eine dauerhafte Wirkung bei all denen, mit denen er in Kontakt gekommen ist, da es immer noch eines der beliebtesten Getränke heute ist.

Grüner Tee wird einfach durch das Dämpfen der Blätter von Camellia sinensis (ein immergrüner Strauch aus Asien) hergestellt. Es unterscheidet sich von Oolong und schwarzem Tee, da seine Blätter nicht den gleichen Oxidations- und Verwelkungsprozessen unterzogen wurden. Es ist keine Überraschung, dass grüner Tee ein wesentlicher Bestandteil der chinesischen Medizin wurde und dass seine Vorteile von der modernen Gesellschaft umfassend untersucht und bestätigt wurden.

Hier sind 11 Vorteile von Grün durch Studien bestätigt, und 11 mehr Gründe für Sie, es zu trinken.

1. Grüner Tee verbessert die Gehirnfunktion

Grün-Tee-Nutzen-Gehirn-Funktion

Grüner Tee hält nicht nur wach, sondern macht Sie auch schlauer. Es ist bekannt, dass grüner Tee genau wie Kaffee den Wirkstoff Koffein enthält. Während die Menge viel weniger ist, ist es genug, um eine Antwort von Ihrem Körper ohne die nervösen Effekte zu produzieren, die nach einer Tasse Kaffee erfahren werden können.

Koffein ist ein Stimulans, das etwas blockiert, das Adenosin genannt wird, das ein hemmender Neurotransmitter ist. Dies erhöht das Abfeuern von Neuronen und Dopamin- und Noradrenalin-Konzentrationen. [1] [2]

Koffein wurde umfassend untersucht und es wurde gefunden, dass es Vigilanz, Stimmung, Reaktionszeiten, Gedächtnis und andere Aspekte der Gehirnfunktion verbessert. [3]

Aber was Grüntee einzigartig macht, ist, dass es auch L-Theanin enthält. Es erhöht die Aktivität des Neurotransmitters GABA, der eine angstlösende Wirkung hat. Es hilft auch die Dopamin- und Alphawellenproduktion in Ihrem Gehirn zu erhöhen. [4]

Die synergistische Kombination von L-Theanin und Koffein ist sehr effektiv bei der Verbesserung der Gehirnfunktion. Das Ergebnis ist eine viel stabilere Energiequelle und verbesserte Produktivität im Vergleich zu Kaffee. [5] [6] [7] [8]

2. Grüner Tee erhöht Ihre körperliche Leistung

Grüntee-gibt-mehr-Energie-bessere-Leistung-Studie

Grüner Tee wäre nicht das erste, was einem einfällt, wenn man daran denkt, seine körperliche Leistungsfähigkeit aufgrund seines zenartigen Bildes zu verbessern. Studien haben jedoch gezeigt, dass es Ihre körperliche Leistungsfähigkeit verbessern kann.

Koffein kann Fettsäuren aus dem Fettgewebe mobilisieren, um sie als Energie zu nutzen und Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. [9] [10]

In zwei Studien wurde gezeigt, dass Koffein die körperliche Leistungsfähigkeit um durchschnittlich 12% steigert. [11] [12]

3. Grüner Tee hilft Fett zu verbrennen

Grüntee-Burn-Fett-Gewichtsverlust-Studie

Wenn Sie heute ein Nahrungsergänzungsmittel mit Fettverbrennung kaufen, besteht eine gute Chance, dass Sie grünen Tee als Teil der Zutaten sehen.

Dies ist, weil während mehrerer Studien gezeigt wurde, dass grüner Tee Ihren Stoffwechsel beschleunigen und Fettverbrennung beschleunigen kann. [13] [14]

Einige Studien scheinen jedoch nicht die gleichen Ergebnisse eines erhöhten Metabolismus zu haben, so dass die Effekte tatsächlich von individueller Basis abhängen. [15]

4. Grüner Tee senkt das Krebsrisiko

Grüner Tee-senkt-Krebs-Risiko-Nutzen

Krebs gehört zu den weltweit führenden Todesursachen. Es wird verursacht, wenn abnormale Zellen sich unkontrolliert zu teilen beginnen. Wenn ein Ungleichgewicht zwischen der Produktion von freien Radikalen (die Chemikalien sind, die Schaden anrichten können, wenn sie mit DNA oder der Zellmembran reagieren) und der Fähigkeit Ihres Körpers zur Entgiftung und gegen ihre schädlichen Auswirkungen auftritt. Antioxidantien helfen, diese freien Radikale zu neutralisieren. [16]

Und es ist einfach so, dass grüner Tee eine ausgezeichnete Quelle für diese Antioxidantien ist, die helfen können, das Risiko für diese Krebsarten laut Studien zu reduzieren:

Prostatakrebs [17]

Kolorektaler Krebs [18]

Brustkrebs [19]

Andere Beobachtungsstudien zeigen, dass diejenigen, die regelmäßig grünen Tee trinken, weniger anfällig für viele Krebsarten sind. [20] [21] [22]

Obwohl viele Menschen, besonders in England, es lieben, Milch in ihren Tee zu geben, kann es eine schlechte Idee sein, weil sie den Wert der Antioxidantien reduzieren und die kraftvollen Vorteile reduzieren kann. [23]

5. Grüner Tee kann helfen, Ihr Gehirn in späteren Jahren zu schützen

Grün-Tee-Alzheimer-Parkinsons-Gehirn-Gesundheit-Studie

Grüner Tee enthält bioaktive Verbindungen, die eine schützende Wirkung haben und das Risiko von Parkinson und Alzheimer senken können. Grüner Tee kann nicht nur Ihre Gehirnfunktion kurzfristig steigern, sondern auch in späteren Jahren schützen.

Catechin, das in grünem Tee enthalten ist, wurde in mehreren Studien zum Schutz von Neuronen in Reagenzgläsern und Tiermodellen nachgewiesen. Das kann möglicherweise Ihr Risiko der zwei berüchtigtsten neurodegenerativen Krankheiten für Menschen verringern. [24] [25] [26]

6. Grüner Tee kann Bakterien vernichten und wiederum die Zahngesundheit und das Risiko von Infektionen verbessern

Grüntee-tötet-Bakterien-Zahngesundheit-Infektionen

Die Catechine, die wir bereits erwähnt haben, schützen nicht nur Ihr Gehirn, sondern können auch helfen, Bakterien zu töten und Viren zu hemmen, was möglicherweise Ihr Risiko für bestimmte Infektionen senkt. [27] [28] [29] [30]

Streptococcus mutans ist ein Mund zu sagen und in der Tat ist es eines der schädlichsten Bakterien in Ihrem Mund. Es ist einer der führenden Faktoren für Karies, Plaquebildung und Karies.

Catechine können das Wachstum dieser Art von Bakterien behindern. Der Verzehr von grünem Tee ist mit einer besseren Zahngesundheit und einem geringeren Kariesrisiko verbunden. [31] [32] [33] [34] [35]

Aber die Vorteile von grünem Tee und Ihrem Mund hören nicht auf, da grüner Tee auch bei schlechtem Atem helfen kann. [36] [37]

7. Grüner Tee senkt Ihr Risiko von Typ 2 Diabetes

Grüner-Tee-reduziert-Risiko-Diabetes-Studie

Typ-2-Diabetes ist eine Epidemie, die Länder weltweit erfasst und betrifft laut CDC so viel wie nur 10% der Menschen in den Vereinigten Staaten. [38]

Menschen, die die Krankheit haben, können Insulin nicht richtig verwenden. Ihre Bauchspeicheldrüse bekämpft dies zunächst und versucht, zusätzliches Insulin zu produzieren, um die Insulininsuffizienz auszugleichen. Aber schließlich kann ihr Körper nicht genug produzieren, um den Blutzucker auf einem gesunden Niveau zu halten.

Wo also spielt grüner Tee all das? Einige Studien zeigten, dass grüner Tee die Insulinsensitivität verbessern und den Blutzuckerspiegel senken kann. [39]

Eine Studie in Japan fand heraus, dass Grünteetrinker ein um 40 niedrigeres Risiko hatten, Typ-2-Diabetes zu entwickeln als Nicht-Trinker.

Dies wurde durch 7-Studien mit 250,000-Teilnehmern bestätigt und zeigte, dass Konsumenten von grünem Tee bei 18 ein geringeres Risiko hatten, an dieser Krankheit zu erkranken. [40]

8. Grüner Tee kann Ihr Risiko für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren

Grün-Tee-kann-verbessern-Herz-Gesundheit-Studie

Zu den häufigsten Todesursachen gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Studien zeigen, dass einige der Hauptrisikofaktoren durch grünen Tee verbessert werden können. Grüner Tee kann helfen, LDL-Cholesterin (die schlechte Art), Triglyzeride zu senken und die antioxidativen Fähigkeiten in Ihrem Körper zu erhöhen. [41][42] [43] [44]

Es ist also keine Überraschung, dass Grünteetrinker 31% weniger wahrscheinlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickeln. [45] [46] [47]

9. Grüner Tee kann Ihr Risiko von Fettleibigkeit senken und Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Grün-Tee-Fettleibigkeit-Vorteile

Mehrere Studien zeigen, dass grüner Tee zu einer erhöhten Gewichtsabnahme beitragen kann und sehr effektiv bei der Reduzierung von Fett in Ihrem Bauch sein kann. [48] [49]

Eine Studie mit 240-Patienten zeigte eine signifikante Abnahme des Körpergewichts, des Taillenumfangs, des Fettabbaus und des Körperfettanteils. [50]

Zwar gibt es Studien, die diese statistisch signifikanten Ergebnisse nicht replizieren können, aber es ist immer noch möglich, dass grüner Tee eine einfache Möglichkeit ist, bei der Gewichtsabnahme zu helfen. [51]

10. Grüner Tee kann Ihnen helfen, länger zu leben

Grüner-Tee-leben-länger-Vorteile

Wenn Sie nach dem Jungbrunnen suchen, haben Sie vielleicht kein Glück. Aber wenn Sie länger gesund und lebendig bleiben wollen, kann grüner Tee helfen.

Mit all den Vorteilen, die es bietet, kann grüner Tee Ihnen helfen, länger zu leben. Während einer Studie mit mehr als 40,000-Erwachsenen in Japan waren diejenigen, die 5 oder mehr Tassen pro Tag tranken, weniger wahrscheinlich während eines 11-Jahres gestorben. [52]:

Tod durch Herzkrankheit war 31% niedriger bei Frauen und 22% niedriger bei Männern.

Tod vom Schlaganfall war 42% niedriger bei Frauen und 35% niedriger bei Männern.

Tod von allen Ursachen war 23% niedriger bei Frauen und 12% niedriger bei Männern.

Eine ähnliche Studie über 14,000-Japaner (im Alter von 65-84) fand heraus, dass diejenigen, die am meisten grünen Tee trinken, 76% weniger wahrscheinlich während eines 6-Jahres, in dem die Studie stattfand, sterben. [53].

Der Imbiss

Ob einer oder alle diese Vorteile zutreffen, es scheint, als ob grüner Tee regelmäßig trinken kann erhebliche Vorteile für Ihre Gesundheit haben und sogar Ihr Leben verlängern. Diese Ergebnisse können auch anderen Naturheilmitteln und Methoden zur Heilung Ihres Körpers Glaubwürdigkeit verleihen und sie gesund erhalten. Erwägen Sie, diese Tasse Kaffee noch zu ersetzen?

Um das Beste aus Ihrem grünen Tee zu machen:

Bio grüner Tee ist möglicherweise der Weg für diejenigen, die die reinste Form ohne die Exposition gegenüber Verunreinigungen suchen, wenn die Teeblätter wachsen.

Vermeide es, deinem Tee etwas hinzuzufügen, einschließlich Zucker und Milch, da sie einige der Vorteile beseitigen und potentielle Gesundheitsrisiken darstellen können.

Danksagungen: http://www.sciencedirect.com https://authoritynutrition.com/top-10-evidence-based-health-benefits-of-green-tea/ https://www.cdc.gov https: // www.ncbi.nlm.nih.gov

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.