11 Ekelhafte "natürliche" Zutaten in Ihrem Essen

Jahre vor heute bedeutete das Wort "natürlich" etwas. Es bezog sich auf Nahrung, die von der Natur stammt, unverändert von Menschen. Aber da das Geld für die Nahrungsmittelunternehmen das Hauptanliegen war, ging Quantität der Qualität voraus. Heute ist "natürlich" einfach nur ein Wort, das auf Produkte geklopft wird, um sie für die Massen ansprechender klingen zu lassen.

Wussten Sie, dass natürliche Etiketten von niemandem reguliert werden? "Natürliche" Produkte können enthalten:

  • GVO
  • Toxische Pestizide und Herbizide
  • Wachstumshormone
  • Antibiotika

Das klingt jetzt nicht zu natürlich. Wenn das nicht beunruhigend genug ist, sind hier 11 ekelhafte Zutaten in Ihrem Essen, die normalerweise als natürlich bezeichnet werden.

1. Kohle Teer

Kohlenteer

Verarbeitete Lebensmittel enthalten viele verschiedene Arten von Farbstoffen, um ihre Farben zu etwas zu verändern, das für Ihre Augen "ansprechender" ist. Tartrazin ist ein Farbstoff, der aus Kohlenteer gewonnen wird. Diese industrielle Abfallfarbstoff-Lebensmittelfarbe, auch bekannt als gelb # 5, wurde mit Hyperaktivität bei Kindern in Verbindung gebracht. Steinkohlenteer wird oft für Straßenbelagssiegel, medizinische Shampoos und jetzt als Zutat in unserer Nahrung verwendet. Laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung werden Mischungen, die mehr als 5% Rohkohle enthalten, als Gruppe 1-Karzinogene betrachtet.

Lebensmittel, die gelb # 5 / Tartrazin enthalten:

Kraft Macaroni und Käse, Süßigkeiten (Butterfinger, Lutscher, M & Ms, Starburst, Smarties, Pez, Sweet Hearts, Gummibärchen und fast alle anderen farbigen Bonbons), Farbige Marshmallows, Fruit Snacks (Obst-Roll-ups, Gushers, Twistables, etc), Magermilch, Joghurt, Butter, Orange farbige Käse, Essiggurken, Orange farbige Imbisse (Doritos, Cheetos, usw.), Gelatine / Pudding, Gebirgstau und VIELE mehr Produkte.

2. Carrageenan

Carrageen Nebenwirkungen

Carrageen ist eine merkwürdig klingende Zutat, die typischerweise in Milchprodukten gefunden wird. Es wird häufig in "natürlichen" Produkten verwendet, um andere Zutaten zusammenzuhalten oder zu verdicken. Carrageen ist tatsächlich von roten Meeresalgen abgeleitet. Was für manche vielleicht nicht schlimm ist, aber die Nebenwirkungen von Carrageenan sind Entzündungen, die zu rheumatoider Arthritis, Arteriosklerose und entzündlichen Darmerkrankungen führen können. Achten Sie darauf, das Etikett zu lesen, da Carrageen auch in einigen Bio-Milchprodukten verwendet wird.

Lebensmittel, die Carrageen enthalten:

Buttermilch, Schokomilch, Hüttenkäse, Sahne, Eierlikör, Eiscreme, Kefir, Milch (ungekühlt haltbar, Mandel, Flachs, Hafer, Reis, Hanf, Haselnuss, Soja), Joghurt, Käsealternative, Pizza, Delikatessen, Saft und Dips. Hier ist einEinkaufsführerdas wird dir helfen, Carrageen zu vermeiden.

3. Biber Anal Drüsen

Biber Anus in Vanille HimbeeraromaMagst du Erdbeer-, Himbeer- oder Vanilleeis? Dann können Sie insgeheim Biber Anal Drüsen "genießen". Dieser von der FDA zugelassene Lebensmittelzusatzstoff wird als "natürliches Aroma" bezeichnet. Der eigentliche Name für den Zusatzstoff ist Castoreum, das von weiblichen und männlichen Castorsäckchen stammt. So hat der Biber-Hintern offensichtlich einen Himbeergeschmack. Es ist eine der häufigsten "natürlichen Zutaten" in Himbeergeschmack Leckereien. Aufgrund der kniffligen Etikettierung würden Sie niemals etwas vermuten.

Lebensmittel, die Castoreum enthalten:

Bonbons mit Himbeergeschmack, Erdbeer / Vanille / Himbeereis. Es ist auch in alkoholischen Getränken, Backwaren, Gelatine, Pudding, weiche Süßigkeiten, gefrorene Milchprodukte, Bonbons und Kaugummi verwendet.

4. Gekochte Käfer

Gekochte Käfer in SkittlesGenießt du gelegentlich Käferwanzen? Wenn Sie verarbeitete Lebensmittel essen, sollte Ihre Antwort ja sein! Zerkleinerte, gekochte oder getrocknete Käfer, Eier oder Flügel von Käfern produzieren Käfer-Saft, der dann als Lebensmittelfarbe verwendet wird. Es wird auch in Lebensmittelfarbe als Carmine bezeichnet. Lila, rosa, orange und rot Lebensmittelfarbe können alle von diesem Insekt abgeleitet werden. Dieser Lebensmittelfarbstoff auf Insektenbasis hat bekanntlich bei einigen Menschen allergische Reaktionen hervorgerufen. Aber hey, schauen Sie auf die helle Seite, Käfer sind niedrig in Kohlenhydraten und glutenfrei.

Lebensmittel, die Karmin enthalten:

Kegeln, Eis, Joghurt, Süßigkeiten, Waffeln, Good n 'Plenty, Limonade und Grapefruitsaft.

5. Hydrolysiertes Protein

Hydrolysierte ProteineHydrolysiertes Protein ist etwas, von dem Sie glauben, dass es Sie gesund und stark macht. Hydrolysiert ist jedoch nur ein schickes Wort, das im Grunde bedeutet, dass es vorverdaut ist. Das Protein ist in synthetische magenähnliche Säure getränkt. Das soll es einfacher machen für deinen Körper zu verdauen. Es wird jedoch auch als Schlupfloch verwendet, um MSG in Lebensmittel zu laden, ohne es beschriften zu müssen.

Lebensmittel, die hydrolysiertes Protein enthalten:

Knorr Nudelseiten, Funyuns, Work Out Proteine.

6. Nagetierhaare

Nagetier-Haar im EssenWenn Sie ein Fan von Box-Makkaroni und Käse oder Erdnussbutter sind, können Sie auch Nagetierhaare genießen. Jeder Mac und Käse kann ein Nagetierhaare pro 50 Gramm enthalten, während die FDA sagt, dass Erdnussbutter durchschnittlich ein Nagetierhaare pro 100 Gramm enthalten kann. Puh, ich bin mir nicht sicher, ob wir noch mehr Mäusehaare oder Insektenpartien behandeln können! Diese Teile von Nagetieren und Insekten werden oft als "natürliche Kontaminanten" bezeichnet.

Nahrungsmittel, die Nagetierhaare / Teile enthalten:

Boxed Mac und Käse, Erdnussbutter.

7. Borax

Borax im EssenBorax ist ein Additiv, das für seine Konservierungseigenschaften und seine Säurekontrolle bekannt ist. Es ist auch als E285 bekannt. Diese Zutat wurde aus den USA und Kanada verbannt, ist aber immer noch in der EU vorhanden. Borax wird in Haushaltsreinigungs- und Wäscheprodukten, Keramik und als feuerhemmendes Mittel verwendet. Es gab Warnungen, dass ein hoher Verbrauch dieses Additivs gegenüber 5-10 Krebs verursachen kann.

Lebensmittel, die Borax enthalten:

Kaviar, asiatische Nudeln, Reisgerichte und Bakso (Fleischbällchen).

8. Arsen

ArsenWissenschaftler haben seit Jahren Spuren von Arsen in Lebensmitteln gefunden. Arsen ist ein bekanntes Karzinogen und im Allgemeinen für Menschen gefährlich. Es ist jedoch bekannt, dass es in vielen Lebensmitteln auftaucht. Zum Beispiel, Bier und Weine die heller sind, können Arsen enthalten; da die Brauer und Hersteller Kieselgur verwenden, um ihre Produkte zu filtern, die Eisen und Metalle enthalten. Entscheiden Sie sich stattdessen für die ungefilterten Getränke.

Lebensmittel, die Arsen enthalten:

Reis, Getreide, Saft, Bier und Wein.

9.Schafe Sekrete

Schafe Sekrete in EssenDie grobe, seltsam riechende und fettige Substanz, die Mütter (die stillen) auf ihre Brüste schmieren, heißt Lanolin. Lanolin ist im Grunde Sekrete von einem Schaf. Diese ölige Substanz kommt aus dem Inneren der Schafwolle. Wenn Sie jemals etwas Kaugummi gekaut haben, haben Sie wahrscheinlich dieses "entzückende" Additiv gekostet. Es ist als "Kaugummi-Basis" aufgeführt.

Lebensmittel, die Lanolin enthalten:

Gummi, Vitamin D3 Ergänzungen.

10.Ziegenmagen

Ziegenmagen im EssenLab, das zur Herstellung von Käse verwendet wird, wird aus dem Inneren eines Ziegen-, Kalb- oder Schafmagens gewonnen. Viele Vegetarier konsumieren Käse auf Lab-Basis, jedoch werden sie offensichtlich durch knifflige Etikettierung irregeführt. Lab verleiht dem Käse eine bessere Textur, ist aber sowohl ekelhaft als auch irreführend als Lebensmittelzutat.

Lebensmittel, die Lab enthalten:

Käse.

11. Menschliches Haar

Menschenhaar in EssenWas haben McDonald's, Dunkin 'Donuts und Burger King gemeinsam? Sie sind alle extrem ungesund Verwenden Sie L-Cystein als ein Lebensmittelzusatzstoff. Diese Aminosäure verlängert die Haltbarkeit von Produkten wie Brot. Es wird normalerweise in Kuhhörnern, Huhn und Entenfedern gefunden. Leider stammt der größte Teil des in Lebensmitteln verwendeten L-Cysteins nicht aus diesen beiden Zutaten. Es kommt von Chinawo es aus Menschenhaaren in Friseursalons und Friseursalons geerntet wird. Kaufen Sie frisch gebackenes Brot von Ihrem Bäcker und als ob Sie mehr Gründe brauchen, um Fast-Food-Restaurants zu meiden, dies könnte es tun.

Lebensmittel, die L-Cystein enthalten:

Kommerzielle Brotprodukte.

Tun Sie sich selbst einen Gefallen und kaufen Sie frische, rohe und biologische Produkte. Es ist der beste Weg, um diese schädlichen Inhaltsstoffe zu vermeiden, Ihren Körper zu reinigen und sich großartig zu fühlen.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.