11 High-Fat Foods, die Ihr Körper eigentlich braucht

Hier ist etwas, das dich vielleicht überraschen könnte. Fett ist notwendig für einen gesunden Körper. Stimmt. Lange Zeit wurde Fett als Bösewicht für unsere Gesundheit gemalt. Als Ergebnis wurden fetthaltige Nahrungsmittel durch Diäten ersetzt, die reich an raffinierten Kohlenhydraten und Zucker waren. Unsere Besessenheit, Fette abzubauen, hindert uns daran, die vielen Vorteile zu bekommen, die gesunde Fette bieten.

Während "schlechte" Fette Ihren Cholesterinspiegel und das Risiko bestimmter Krankheiten erhöhen können, können "gute" Fette Ihre allgemeine Gesundheit unterstützen und zu einem gesünderen Herzen beitragen. Tatsache ist, unsere Körper brauchen Fett. Der Schlüssel ist jedoch nicht zu viel und die richtige Art. Die 2010 Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfehlen, dass über 20% bis 35% Ihrer Kalorien aus Fett stammen sollten.

Das einzige Fett, das alle Experten können stimme zu, dass das eigentlich schlecht für dich ist, ist Transfett. Hier sind häufige Quellen für Transfette:

  • Margarine
  • Süßigkeiten
  • Frittierte Speisen (Hähnchen, Pommes, Chicken Nuggets, panierter Fisch)
  • Gemüseverkürzung
  • Verpackte Snacks (Mikrowellen Popcorn, Chips, Cracker)
  • Gewerbliche Backwaren (Donuts, Muffins, Kekse, Kuchen, Pizza)
  • Glasuren

Es wird empfohlen, dass Sie das Transfett auf nur 1% Ihrer gesamten Kalorienaufnahme halten oder alles zusammen eliminieren.

Werbung

Aber schauen Sie sich die Vorteile gesunder Fette an:

  • Baue Muskeln schneller
  • Heißhunger auf Junk Food
  • Versorge deinen Körper mit den benötigten Nährstoffen
  • Bessere Aufnahme von Vitaminen und Antioxidantien
  • Verbessere die Gesundheit deines Herzens

Um sicherzustellen, dass Sie alle diese Vorteile erhalten, schauen Sie sich diese 11 fettreiche Lebensmittel an, die unglaublich gesund und nahrhaft sind.

1.Avocado

Avocado-Immunsystem-e1431182816848
Während die meisten Früchte mit Kohlenhydraten beladen sind, Avocados sind 77% Fett nach Kalorien. Dies macht es höher als die meisten tierischen Lebensmitteln. Sie sind auch eine fantastische Quelle für Kalium und Ballaststoffe und tragen zur Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit bei. [1][2]

2. Mandeln

 

Ist-Trans-Fett-Schlecht-für-Sie-e1441655331607Nur 23 Mandeln enthalten 14 Gramm gutes Fett. Sie sind auch reich an Mangan, Vitamin E und Magnesium. Mandeln sind reich an Antioxidantien und wurden mit Gewichtsverlust und Reduzierung von LDL ("schlechtem") Cholesterin in Verbindung gebracht. [3] [4]

3 Walnüsse

Ein weiteres fantastisches Naturprodukt, das so gut wie alles enthält, was Sie brauchen - viele gesunde Fette, Ballaststoffe, Antioxidantien, Proteine, Pflanzensterine und viele Vitamine und Mineralstoffe. Walnüsse sollen die Gesundheit Ihres Gehirns verbessern, die reproduktive Gesundheit von Männern verbessern, bei der Gewichtsabnahme helfen, die Gesundheit Ihres Herzens verbessern und das Brustkrebsrisiko verringern. [5] [6] [7] [8] [9]

4. Lachs

LachsOmega-3 Fettsäuren ist das, was Lachs am meisten zugeschrieben wird. Nicht ohne Grund, denn diese herzgesunden Säuren helfen, Entzündungen zu reduzieren, den Blutdruck zu senken, die Blutgerinnung zu reduzieren und vieles mehr. Aber abgesehen von Omega-3 ist Lachs reich an Proteinen und allen möglichen anderen Nährstoffen. Andere Fische können auch gesund sein, stellen Sie sicher, dass Sie eine mit geringeren Mengen an Quecksilber wählen. [10] [11]

5. Oliven oder Olivenöl

Oliven-hoch-in-gut-FettHinzufügen von 10 Oliven zu Ihrem nächsten Salat wird 5 Gramm gesunde Fette hinzufügen. Diejenigen, die stattdessen Olivenöl bevorzugen, können 13 Gramm gesundes Fett in einem einzigen Esslöffel bekommen. Drei Viertel dieses Fetts sind Ölsäure, die bei der Senkung des Blutdrucks helfen können. Oliven enthalten auch eine der vielfältigsten Palette von Antioxidantien und entzündungshemmende Nährstoffe. [12]

6. Leinsamen und Leinsamenöl

Walnüsse im hölzernen Löffel auf altem, rustikalem Schreibtisch

Walnüsse im hölzernen Löffel auf altem, rustikalem Schreibtisch

Hinzufügen von Leinsamen zu Ihrem Haferflocken kann eine gute Idee sein, wie nur ein Esslöffel Leinsamen enthält 4 Gramm gesunde Fette. Leinsamen ist auch reich an Lignanen (75 - 800 mal mehr als die meisten pflanzlichen Lebensmitteln), Ballaststoffen und Omega-3 Fettsäuren. Leinsamen kann das Risiko von Krebs, Lungenerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. [13]

7. Eier

Eigelb ist gesund
Angeblich enthalten sie etwa 71% der empfohlenen täglichen Aufnahme von Cholesterin und enthalten 62% der Kalorien in Fett, Eier haben einen schlechten Ruf über die Jahre bekommen. Neue Studien haben jedoch gezeigt, dass Cholesterin in Eiern das Cholesterin im Blut der meisten Menschen nicht beeinflusst. Eier sind wahrscheinlich eines der nährstoffreichsten Lebensmittel auf unserem Planeten. Sie enthalten starke Antioxidantien, Vitamine und Mineralien. Sie sind auch eine gute Quelle für Cholin, welches ein Nährstoff für das Gehirn ist, von dem die meisten Menschen nicht genug bekommen. Eier enthalten auch hochwertiges Protein (etwa 6 Gramm pro Ei). Halten Sie das Eigelb, da die meisten der beschriebenen Vorteile im Eigelb gefunden werden. [14] [15]

8. Dunkle Schokolade

dunkel-schokolade-hoch-gut-fett-e1441655727327

65% der in Schokolade enthaltenen Kalorien stammen aus Fett. In Maßen dunkle Schokolade (mindestens 70% Kakao) kann sich als recht gesund erweisen, da es mit wertvollen Nährstoffen und Antioxidantien beladen ist. Dunkle Schokolade ist etwa 11% Ballaststoffe und enthält die Hälfte Ihrer empfohlenen täglichen Aufnahme von Eisen, Kupfer, Mangan und Magnesium. Studien haben sogar gezeigt, dass diejenigen, die dunkle Schokolade 5 oder mehrmals pro Woche aßen, 50% weniger wahrscheinlich an Herzkrankheiten sterben. [16] [17]

9. Chia Samen

chiaseedbenefits2

Chiasamen sehen nicht wie typische fettreiche Nahrungsmittel aus. Aber in der Tat, nur eine Unze von Chiasamen enthalten 9 Gramm Fett. Das macht Chiasamen zu einer fantastischen pflanzlichen Fettquelle. Die Mehrheit der Fette in Chiasamen stammt von ALA, einer Herz-gesunden Omega-3-basierten Fettsäure. Abgesehen von der guten Dosis Fett, können Chia-Samen helfen, den Blutdruck zu senken und enthalten auch Omega-3, Faser und andere Mineralien. [18]

10. Kokosnüsse und Kokosnussöl

Kokosnüsse-gesund-Fett-Beihilfen-Gewichtsverlust-e1441655814440

Aufgrund seines hohen Fettgehalts ist Kokosöl lange Zeit als Ursache für einige gesundheitliche Probleme angesehen worden und hat seinen Ruf zu einem der gesündesten Nährstofflieferanten der Welt gemacht. Obwohl Kokosnussöl reich an gesättigtem Fett ist (früher geglaubt, dass es schädlich ist), sind Menschen, die große Mengen an Kokosnussöl konsumieren, in der Tat sehr gesund und haben keine höheren Niveaus oder Herzkrankheiten. Das Fett in der Kokosnuss wird durch Ihren Körper unterschiedlich verstoffwechselt und tatsächlich fördert die Gewichtsabnahme und kann Ihnen helfen, diese überschüssigen Pfunde in Ihrem Bauch zu vergießen. [19] [20]

11. Vollfett-Joghurt

Vollfett-Joghurt-gesunde-Verdauung

Während viele Joghurt in den Regalen als fettfrei bezeichnet wird, ist das leider keine gute Sache. Der meiste Joghurt, der verkauft wird, wird mit Zuckern, künstlichen Bestandteilen geladen und ist von seinem meisten nitritional Wert befreit worden. Echte, vollfette, Bio-Joghurt kann tatsächlich eine Vielzahl von Vorteilen für Ihre Gesundheit, einschließlich einer verbesserten Verdauung und kann sogar helfen, Krankheiten und Fettleibigkeit zu bekämpfen. Es bleibt auch eine der besseren Quellen für natürliche Probiotika. [21] [22]

 

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.