12 Gesunde Snack Rezepte

Naschen heißt nicht, dass man zwischen den Mahlzeiten ungesund essen muss. In der Tat, mit den richtigen Zutaten, können Snacks helfen, Heißhunger zwischen den Mahlzeiten zu zügeln, ohne Ihren gesunden Ernährungsplan zu sabotieren. Hier sind 12 einfache, einfache und schnelle Rezepte für leckere und nährstoffreiche Snacks zu jeder Tageszeit, die sogar bei Versammlungen serviert werden können.

1. Quinoa Bites mit Süßkartoffel und schwarzen Bohnen

Zutaten für 22 Portionen:

  • 1 und 1 / 2 Tassen gekocht Quinoa
  • 2 wischte Eier
  • 1 / 2 Tasse Süßkartoffelpüree
  • 1 / 2 Tasse schwarze Bohnen
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 / 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 / 2 Teelöffel Salz
  • 1 / 8 TL schwarzer Pfeffer
  • Kochspray

Anleitung:

1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.

2. In die Schüssel geben und mischen.

3. Muffinzinn sprühen, Mischung in Dosen geben und drücken.

4. Backen Sie für etwa 15 bis 20 Minuten oder bis durchgegart.

Quelle: Lebensmittel

2. Käsige Apple Bites

Zutaten für 10 zu 12 Portionen:

  • 3 Apfelscheiben
  • 6 Unzen Blauschimmelkäse oder Schlagsahne
  • 1 / 4 Tasse geschnitten Sellerie
  • 3 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  • 3 Esslöffel leicht geröstete und gehackte Walnüsse
  • Handvoll Granatapfelkerne
  • 3 zu 4 Esslöffel Honig
  • wenige Thymianblätter

Anleitung:

1. Auf den Teller Apfelscheiben legen und mit Käse bestreichen.

2. Mit Sellerie, Schnittlauch, Walnüssen und Granatapfelkernen bestreuen. Mit Honig beträufeln und mit Thymianblättern garnieren.

Quelle: idiotensicheres Leben

3. Kürbis Hummus

Zutaten für 16 Portionen:

  • 15 Unzen Kürbispüree
  • 2 Esslöffel Tahini
  • 30 Unzen Kichererbsen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Ahornsirup
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel extra natives Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 / 4 Tasse Wasser

Anleitung:

1. Im Mixer Zutaten hinzufügen und glatt mischen.

2. Mit Pitabrot servieren.

Quelle: ganz und gar

4. Geröstete Kichererbsen

Zutaten:

  • 1 kann Kichererbsen abtropfen lassen, ausspülen und trocknen
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 / 4 Teelöffel Salz
  • 1 / 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 / 2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel Nährhefe oder Parmesan
  • 1 / 4 Teelöffel Chilipulver

Anleitung:

1. In die Schüssel geben und mischen.

2. Auf Backform mit Alufolie, Kichererbsenmischung hinzufügen und in einer Schicht verteilen.

3. Roast bei 450 Grad für 10 bis 15 Minuten, schmeiße und röste für 10 bis 15 Minuten oder bis sie golden sind und braun werden.

4. Ofen öffnen und für 20 Minuten abkühlen lassen.

Quelle: der Erfindervegetarier

5. Zucchini-Käse-Wedges

Zutaten:

  • 1 große geschredderte Zucchini
  • 2 Eier
  • 2 Tassen geschreddert Käse
  • 1 Esslöffel gemahlener Leinsamen

Anleitung:

1. Ofen auf 450 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. In die Schüssel Zucchini, Ei, Käse und Flachs geben und mischen.

3. Auf Backbleche Mischung hinzufügen und in flache Kreise drücken.

4. Backen Sie für ungefähr 12 Minuten.

5. Umkippen umdrehen. Backen Sie für 5 zu 10 Minuten oder bis Käse schön und knusprig ist. Lass es cool für 6 zu 8 Stunden.

Quelle: joandsue

6. Protein Vanille Chia Pudding

Zutaten für 1 servieren:

  • 1 / 4 Tasse gekocht Quinoa
  • 2 Esslöffel Chia Samen
  • 2 Esslöffel Hanf Herzen
  • 1 / 4 Teelöffel Vanillepulver
  • Strich Stevia
  • eine Prise Zimt
  • 3 / 4 Tasse Milch

Anleitung:

1. Im Glas Zutaten hinzufügen und umrühren. Bedecken Sie und kühlen Sie für mindestens 2 Stunden.

2. Mit den gewünschten Belägen servieren.

Quelle: Simplyquinoa

7. Kirschen, Pistazien und Datteln Energy Bar

Zutaten:

  • 1 Tasse geschälte Pistazien
  • 1 Tasse getrocknete Kirschen
  • 1 Tasse ganze narbige Datteln

Anleitung:

1. In der Küchenmaschine Zutaten hinzufügen und vermischen, bis die Mischung einen Ball bildet.

2. In eine mit Pergament ausgekleidete Pfanne geben und mischen. Über Nacht kühlen.

3. In Balken oder Quadrate schneiden.

Quelle: Sherisilber

8. Mandel-Cracker

Zutaten für 30 Cracker:

  • 2 Becher Mandelmehl
  • 1 / 2 Teelöffel Meersalz
  • 1 großes geschlagenes Ei

Anleitung:

1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Backpapier mit Pergamentpapier auslegen.

2. In der Küchenmaschine Mandelmehl und Salz hinzufügen und mischen. Fügen Sie Ei hinzu und mischen Sie, bis ein Teig gebildet wird.

3. Zwischen 2-Pergamentpapier den Teig hinzufügen und den Teig mit dem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen. In Rechtecke schneiden.

4. Auf ein Backblech geben und für 8 bis 12 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

Quelle: wholesomeyum

9. Grünkohlchips

Zutaten für 4 Portionen:

  • Kochspray
  • 1 / 2 Pfund zerrissene, geschnittene, gewaschene und getrocknete Grünkohlblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 / 4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 / 4 Teelöffel Salz

Anleitung:

1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. 2 Backbleche mit Kochspray einsprühen.

2. In der Schüssel die restlichen Zutaten hinzufügen und mischen.

3. Auf Backbleche die Grünkohlmischung in die 1-Schicht geben.

4. Backen Sie für 12 bis 15 Minuten oder bis die Ränder und Kanten leicht gebräunt sind.

Quelle: episch

10. Kürbiskuchen-Protein-Bisse

Zutaten für 12 bis 15 Bisse:

  • 9 entkernt Medjool Datteln
  • 1 / 2 Tasse ungesüßte Apfelmus
  • 3 Esslöffel Kürbispüree
  • 1 / 4 Tasse Mandelmilch
  • 1 / 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 / 2 Tasse Kokosmehl
  • 30 Gramm Proteinpulver
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchen Gewürz
  • 1 / 2 TL Zimt
  • 2 Esslöffel Kakaonibs oder Schokoladenchips

Anleitung:

1. In der Küchenmaschine Datteln, Apfelmus, Kürbis, Mandelmilch und Vanille hinzufügen und glatt mischen.

2. Fügen Sie Kokosnussmehl, Proteinpulver, Kürbiskuchengewürz und Zimt eine Mischung hinzu, bis ein Ball des Teigs gebildet wird.

3. Fügen Sie Kakaospitzen hinzu und mischen Sie.

4. In Bisse rollen und im Kühlschrank aufbewahren.

Quelle: Hummusapien

11. Kartoffelchips

Zutaten:

1 große geschälte und geschnittene Kartoffel
Salz

Anleitung:

1. Auf Pergamentpapier Pergamentpapier legen.

2. Auf Pergament Kartoffelscheiben in die 1-Schicht geben.

3. Mit Salz bestreuen.

4. Mikrowelle hoch für 3 bis 7 Minuten oder bis knackig und leicht golden.

Quelle: Kleinworthco

12. Spargel-Speck-Wrap

Zutaten für 24-Stücke:

  • 24 getrimmte Spargelstangen
  • 12 schneidet Speckscheiben
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Knoblauchsalz
  • schwarzer Pfeffer

Anleitung:

1. Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen. Stellen Sie den Drahtständer auf ein Backblech.

2. Spargel mit Olivenöl beträufeln und mit Knoblauchsalz und schwarzem Pfeffer bestreuen.

3. Speck gut um den Spargel wickeln. Auf das Rack stellen.

4. Bake für 10 Minuten. Umdrehen. Backen Sie für 10 zu 15 Minuten oder bis Speck fast knusprig ist.

5. Broil für 1 zu 2 Minuten.

Quelle: wholesomeyum

Über den Autor

Akasha

Als Powerlifter, der sich leidenschaftlich für Ernährung interessiert, glaubt Akasha, dass Ernährung einer der Schlüssel zu großer sportlicher Leistung und ein gesundes und glückliches Selbst ist. Wenn sie keine schweren Gewichte anhebt oder etwas über Gesundheit weiß, programmiert sie Codes, Cosplays und Headbangs zur Metal-Musik.