12 muss Fragen vor der Hochzeit stellen

Heute sprechen wir über Beziehungen, weil sie nicht nur Ihre emotionale, sondern auch Ihre körperliche Gesundheit beeinflussen. Wenn Sie in Ihren späten Zwanzigern sind, sind die Chancen groß, dass viele Ihrer Freunde heiraten. Die Ehe ist in jeder Beziehung ein großer Schritt, und weil die Menschen die Fragen nicht stellen, die wir im Folgenden erwähnen werden, enden viele Ehen in einer Scheidung. Also, wenn Sie planen zu heiraten, fragen Sie Ihren Lebensgefährten diese einfachen 12 Fragen.

1. Wie hat Ihre Familie Probleme zu Hause gelöst?

Wurden Teller geworfen, eine ruhige Diskussion oder wurde das Problem unter den Teppich gekehrt? Ob eine Beziehung Erfolg oder Misserfolg ist, hängt oft nur davon ab, wie Sie mit auftretenden Problemen umgehen. Die Familiendynamik kann die Art und Weise beeinflussen, wie sie mit Problemen umgehen, und sie kann in Ihrer Beziehung wieder auftauchen.

2. Wie viel Gepäck trägst du aus deinen vergangenen Beziehungen und wie wollen wir damit umgehen?

Sind Sie völlig in Ordnung mit meinem Gepäck und der Art, wie es mich betrifft? Niemand mag es, über vergangene Beziehungen zu reden, aber bevor man sich ernsthaft engagiert, sollte der Elefant im Raum angesprochen werden. Jeder, der in der Vergangenheit eine ernsthafte Beziehung hatte, kann etwas Gepäck mit sich führen, das Ihre Beziehung in Zukunft beeinflussen kann. Es ist am besten, es frühzeitig anzugehen und festzustellen, wie Sie beide damit umgehen.

3. Wie wichtig ist dir Religion?

Was ist eine Religion für dich überhaupt? Wenn zwei Menschen unterschiedliche Glaubensgrundlagen teilen, wie wird jeder von euch seine Zugehörigkeit verfolgen? Was wirst du in Bezug auf religiöse Traditionen tun? Wenn Sie in Zukunft Kinder haben, wie gehen Sie dann mit der religiösen Erziehung Ihrer Kinder um?

Werbung

4. Bist du daran interessiert, Kinder zusammen zu haben?

In welcher Verantwortung sind Sie bereit, mit dem Kind zu gehen? Was ist dein Erfahrungslevel mit einem Baby? Viele Menschen scheitern an dieser Frage und sind schockiert zu erfahren, dass ihr Partner immer unterschiedliche Erwartungen hatte. Wenn Sie beide Kinder wollen, wie stellen Sie sich Ihre Rolle vor? Wie viele wollen Sie? Ist Ihr Partner bereit, die Windeln zu wechseln?

5. In Bezug auf den persönlichen Raum, mit welcher Toleranzgrenze könnten wir arbeiten?

Könnten Sie mich ausstehen, wenn ich etwas Zeit von Ihnen verbringe? Du willst dich nicht gegenseitig erdrücken oder vernachlässigen, also ist es wichtig zu diskutieren, wie du alleine und zusammen die Zeit behandeln wirst.

6. Wie engagiert werden unsere Familien in unserer Ehe sein?

Werden wir mit ihnen zusammenleben und sie in unserem Privatleben, in der Erziehung oder finanziellen Entscheidungen zulassen? Eltern neigen dazu, mehr Einfluss zu haben, als die Menschen von ihnen erwarten. Deshalb ist es wichtig, die Erwartungen zu diskutieren, die Sie und Ihr Partner an die Beteiligung Ihrer Eltern haben.

7. Wie offen oder nicht bist du mit beiden oder einer von uns, der mit anderen Leuten flirtet?

Wie weit kann das Flirten gehen? Was wäre Betrügen? Sieht Pornographie OK? Ihr Partner kann unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was für die Beziehung unangemessen oder verletzend sein könnte. Klare Grenzen zu haben und im Vorfeld Vertrauen aufzubauen, ist der richtige Weg.

8. Wie wichtig ist Sex für dich?

Wie oft erwartest du Sex zu haben? Haben Sie besondere Knicke, die von mir erhebliche Anpassungen erfordern? Sex beeinflusst deine Stimmung, deine Gesundheit und deine Beziehung. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht zu erreichen, in dem Sie beide glücklich sind.

9. Was ist Liebe für Sie?

Wie wichtig ist dir ein konventioneller Ausdruck der Liebe? Kannst du subtile Gesten verstehen, die Liebe bedeuten? Valentinstag, Jubiläen und alltägliche Zuneigung, was sind Ihre Erwartungen? Will dein Partner jedes Gespräch mit "Ich liebe dich" beenden oder sind subtile Gesten okay?

10. Was reizt dich am meisten?

Was sind deine Lieblings-Ärgernisse? Um in jeder Beziehung erfolgreich zu sein, ist es wichtig herauszufinden, welche Dinge Sie vermeiden können, um unnötige Konflikte zu vermeiden. Es ist wichtig, deinen Partner zu respektieren, wie diese Dinge, die die Beziehung im Laufe der Zeit zerren. Die meiste Zeit sind sie einfache Korrekturen.

11. Wie verantwortungsbewusst oder rücksichtslos mit Geld bist du?

Wer muss die Regeln für Finanzen zwischen uns festlegen? Wenn einer von euch einkaufen gehen will und der andere für eine Reise sparen will, wird einer von euch zweifellos zerquetscht sein, wenn Ihr Bankkonto überprüft wird. Apropos Bankkonten, werden Ihre Finanzen verbunden oder möchten Sie die Rechnungen teilen und behalten, was Sie einbringen?

12. Kannst du sehen, wie wir zusammen alt werden?

Wo siehst du uns in 10 Jahren? Wenn sich die Beziehung verschlechtert, betrachten Sie Scheidung als eine Option oder ist Ehe für das Leben? Gibt es etwas, vor dem du Angst hast?

Diese Themen werden immer wieder auftauchen, ob Sie sie mögen oder nicht, also haben Sie keine Angst diese Art von Fragen vor oder während der Ehe zu stellen. Wenn Sie ruhig über diese Fragen sprechen und etwas finden, das für Sie beide funktioniert, werden Sie eine längere und glücklichere Ehe haben. Alle Beziehungen sind jedoch Geben und Nehmen. "Mein Weg oder die Autobahn" Einstellungen, selten zwei Menschen glücklich machen, so bereit sein, aufgeschlossen und kompromissbereit zu sein. Genießt die Reise zusammen.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.