14 Leistungsstarke Nahrungsmittel, die Ihnen helfen, Ihr Immunsystem zu stärken

Der Winter mag für Ihren Körper ziemlich anstrengend sein, da Sie durch das Wetter kommen können (abhängig davon, wo Sie leben), aber der Frühling nimmt den meisten unserer Körper mehr Schaden zu. Warum?Allergien. Ihr Immunsystem soll Ihren Körper vor schädlichen Mikroorganismen wie bestimmten Pilzen, Bakterien, Viren und mehr schützen. Manchmal jedoch kann ein Immunsystem aus dem Gleichgewicht geraten und beginnen, harmlose Substanzen wie Staub und vor allem im Frühling - Pollen angreifen. Ihr Körper löst dann einen Fehlalarm aus und sendet einen Schwarm von Antikörpern, um diese schädlichen Substanzen anzugreifen. Dies führt zu Niesen, Schnupfen oder juckenden Augen und mehr. Sie können Ihrem Immunsystem helfen, ausgeglichen zu bleiben, indem Sie diese 14-Nahrungsmittel essen, die sein Wohlbefinden fördern.

Salbei-Immunsystem

1. weise

Salbei ist ein natürliches Expektorans. Expectorant ist ein Wort aus dem Lateinischenexpectorare, was wörtlich bedeutet, aus der Brust zu vertreiben. Natürliche Expektorantien wie Salbei helfen bei der Beseitigung von Schleim in Ihrem Körper und halten Ihren Husten in Kontrolle. Ein Tropfen Salbei in Tee oder heißem Wasser könnte Ihnen helfen, Ihre nächste Erkältung zu überwinden.

yogurt_boost_immune_system

2. Joghurt

Die Lebendkulturen oder Probiotika in Joghurt machen es zu einem großartigen Immunsystem, das Nahrung stärkt. Sie helfen, Ihre Darm- und Darmgesundheit zu erhalten und halten sie frei von Krankheitserregern. Eine Studie an der Universität Wien in Österreich ergab, dass die Einnahme von 7 Unzen Joghurt genau so effektiv sein kann wie Pillen zur Steigerung Ihres Systems. In einer 80-Tagestudie in Schweden wurde den 181-Fabrikarbeitern täglich Lactobacillus, ein in Joghurt enthaltenes Probiotikum, verabreicht, was zu 33-Prozenten weniger Krankheitstage führte als zu Placebo. Suchen Sie nach diesem spezifischen Stamm von lebenden Kulturen auf Ihrem Joghurt. Stonyfield Bio-Naturjoghurt ist einer, der diese spezifische Sorte hat, die die weißen Blutkörperchen stimulieren kann. Fügen Sie etwas Obst für zusätzliche Vorteile hinzu.

larch_spurs

3. Lärche

Eine neue Studie hat ergeben, dass die Einnahme von Lärche Ihre Chancen auf eine Erkältung um 23 Prozent reduzieren kann. Sie können Lärche Ergänzungen in jeder Apotheke oder Bioladen kaufen, unter den Zutaten sollte es "Lärche Resist-Hilfe" auflisten.

Werbung

Zufälliger Fakt: Lärchen sind bei kühleren Temperaturen heimisch und manche können bis zu 147 groß werden!

Oregano-Öl-Immunsystem

4. Oreganoöl

Oreganoöl kann als RoboCop für Ihr Verdauungssystem fungieren, indem es die schlechten Bakterien jagt und tötet, die es vielleicht dominieren. Es kann helfen, Ihr Immunsystem und Verdauungsgesundheit zu stärken. Die empfohlene Dosis beträgt 200 mg, dreimal täglich.

Schwarz-Tee-Immunsystem

5. Tee

Eine Harvard-Studie ergab, dass Menschen, die 5-Tassen schwarzen Tee pro Tag tranken, 10 mal das virusbekämpfende Interferon (eine Gruppe von Signalproteinen, die auf schädliche Keime in Ihrem System gesendet wurden) als diejenigen, die ein Placebo-Heißgetränk einnahmen. Das Geheimnis? L-Theanin, das in schwarzen und grünen Tees gefunden wird.

Knoblauch-Immunsystem

6. Knoblauch

Allicin, ein starker Inhaltsstoff, der in Knoblauch enthalten ist, kann Infektionen und Bakterien bekämpfen. In einer britischen Studie erhielten 146-Teilnehmer ein Placebo oder Knoblauch für ein ganzes Jahr, und diejenigen, die den Knoblauch nahmen, erkrankten zwei Drittel weniger. Andere Studien schlagen sogar vor, dass diejenigen, die mehr als 6 Nelken wöchentlich konsumieren, 50% weniger Chancen auf Magenkrebs haben. Dies kann überwiegen a stinkender Knoblauch Atem.

Shitaki-Pilze-Immunsystem

7. Japanische Pilze

Was auch immer du bevorzugst, Shitake, Oyster oder Enoki - sie sind alle mächtige Immunsystem Booster. Studien zeigen, dass Pilze Ihre Aktivität der weißen Blutkörperchen ankurbeln können, wodurch sie aggressiver werden, was zur Zeit einer Infektion hilft. Fügen Sie diese zu Ihren Mahlzeiten täglich hinzu.

Grünkohl-Immunsystem

8. Kohl, Brokkoli, Kohl und Kopfsalat

Was haben all diese Gemüse gemeinsam, außer dass sie sehr lecker sind? Sie helfen, Ihre Leber zu unterstützen und bieten eine gesunde Umgebung für die Immunzellen, um dort zu leben. Sie verbessern auch die Fähigkeit der Leber, Toxine auszuspülen.

Avocado-Immunsystem

9. Avocado

Unterstützen Sie die Nebennierenfunktionen und die Gesundheit Ihres Körpers, indem Sie täglich Avocados zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Dies wird sicherstellen, dass Ihr Immunsystem glücklich ist und sie sind auch eine fantastische Quelle für Antioxidantien und gesundes Fett.

Hühnersuppe-Immunsystem-Booster

10. Hühnersuppe

Cooking Chicken gibt Cystein frei, eine Aminosäure, die einem Bronchitis-Medikament ähnelt. Die salzige Brühe der Hühnersuppe hält deinen Schleim dünn, genauso wie Hustensaft. Kein Wunder, dass die Leute bei Erkältungen zu Hühnersuppe greifen.

Hafer-Immunsystem

11. Gerste und Hafer

Jeder liebt Haferflocken am Morgen. Aber wussten Sie, dass Hafer LDL oder "schlechtes Cholesterin" reduzieren kann? Eine norwegische Studie behauptet, dass Gerste und Hafer starke antioxidative Fähigkeiten enthalten. Wenn Tiere mit dieser Verbindung gefüttert werden, sind sie weniger anfällig für Herpes, Milzbrand und Influenza. Für uns Menschen kann es die Heilung von Lebensmitteln beschleunigen, die Funktion von Antibiotika fördern und unser Immunsystem stärken!

Süßkartoffel-Immunsystem

12. Süßkartoffeln

Die meisten von uns denken nicht, dass Haut eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen und dem Schutz unseres Körpers spielt. Es ist jedoch eines der wichtigsten Organe, da es die erste Verteidigungslinie gegen Viren, Bakterien und andere unerwünschte Räuber ist. Süßkartoffeln enthalten Beta-Carotin, das Ihr Körper dann zu Vitamin A umwandelt. Vitamin A spielt laut den Forschern eine wichtige Rolle beim Aufbau von Bindegewebe. Squash, Kürbis, Cantaloupe und Karotten sind auch eine fantastische und köstliche Quelle von Beta-Carotin.

Probieren Sie eineHasselback-Süßkartoffel-Rezept.

Granatapfelimmunsystem

13. Granatapfel

Ellagsäure und punisches Alagin finden sich im Saft von Granatapfelkernen, die helfen, das Kollagen in unserer Haut zu erhalten und Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen. Es kann auch eine große Quelle von Phytonährstoffen sein, die Ihre Haut gesund aussehen lassen.

gebackener Lachs

14. Lachs

Omega 3 Fette, die in Salmon enthalten sind, können Entzündungen reduzieren, den Luftfluss erhöhen und Ihre Lungen vor Infektionen und Erkältungen schützen. Lachs hat auch einen der niedrigster Gehalt an Quecksilberim Vergleich zu anderen Fischen mit hohem Omega-3-Fettsäuren wie Makrele.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.