3 Wichtige Dinge, die Ihre Ernährung wahrscheinlich vermisst

Als ich anfing, gesund zu essen, dachte ich, ich hätte meine ganze Diät herausgefunden! Und dann, nur ein oder zwei Jahre später, fing ich an, mehr und mehr Dinge zu finden, die für eine gesunde Ernährung fehlten. Jetzt umarme ich neue Informationen und verbessere meine Ernährung fast jeden Tag. Aber hier sind 3 Dinge, die Ihre Ernährung wahrscheinlich auch vermisst, und die Sie sofort hinzufügen sollten!

Nüsse

Bio Walnüsse

Nüsse sind die Mini-Ernährungskraftwerke der Natur. Sie sind voller Vitamine, herzgesunder Fette, Mineralien und Eiweiß! Nun, ich spreche nicht über Mr. Peanut oder irgendwelche aromatisierten oder gesalzenen Nüsse. Ich rede von rohen, organischen Nüssen. Sie haben eine gute Mischung aus Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren und Proteinen. Das hilft Ihnen auch, sich satt zu fühlen und verringert so die Aufnahme zusätzlicher Nahrung. Nüsse machen einen großen Snack und essentiellen Bestandteil Ihrer Ernährung. Aber nicht komplett verrückt nach Nüssen! Nüsse sind reich an Kalorien und natürlichem Fett. Wie bei allem anderen, iss sie in Maßen.

Wussten Sie, dass das Essen einer 1 / 4 Tasse Walnüsse hilft, Alzheimer und Depressionen vorzubeugen? Oder dass es mehr Fettsäuren als Lachs oder Thunfisch hat? Es gibt eine Menge Vorteile, Nüsse zu essen. Ich werde mehr über die gesündesten Nüsse gehen, wenn jemand darum bittet.

Werbung

Bohnen

Bio-Bohnensalat

 

Bohnen sind ein Wunder der Natur, das oft vergessen scheint. Bohnen sind in Ihrer Diät wesentlich, besonders wenn Sie ein Vegetarier sind. Warum? Bohnen sind reich an Proteinen und bieten eine gesunde Alternative zu Fleischproteinen. In der Tat, großes Lob an alle Vegetarier da draußen, weil ich gerade erst ein paar Fakten über Fleisch und eiweißreiche Diäten erfahren habe. Offenbar erzeugen tierische Produkte eine Säure namens Harnsäure, die unser Blut stark sauer macht. Um den Säuregehalt zu bekämpfen und sich selbst zu schützen, setzen unsere Körper Kalzium aus unseren Knochen frei. Sie können mehr darüber lesen hier.

Zurück zu den Bohnen! Bohnen können das Risiko einer koronaren Herzkrankheit senken.Shanghaier Frauengesundheitsstudie eine Studie mit über 60,000 Frauen durchgeführt und festgestellt, dass Hülsenfrüchte, insbesondere Sojabohnen das Risiko von Typ 2 Diabetes senken. Ganz zu schweigen von den vielen anderen Vorteilen von Bohnen.

Saat

Alfalfa Sprossen

Saat. Nun, um ehrlich zu sein, als ich meine Reise für eine bessere Gesundheit begann, waren die einzigen Samen, die ich kannte, Sonnenblumenkerne. Und selbst diese wurden gesalzen. Jetzt enthält meine Diät viele Arten von Samen, und jetzt auch ungesalzene, organische, Sonnenblumenkerne ebenso. Leinsamen, Hanfsamen, Chiasamen und Sprossensamen gehören zu den gesündesten. Da Samen im Grunde genommen das "Ei" der Pflanze sind, enthalten sie alle notwendigen Nährstoffe, damit die Pflanzen gedeihen können. Daher ist es eine großartige Quelle für alles. Einschließlich Zink, Eisen, Vitamin E, Kalzium, etc. Offensichtlich verschiedene Samen, haben unterschiedliche Vorteile. Aber Sie sollten sie definitiv in Ihre Ernährung aufnehmen.

Hoffentlich hilft das auch, Ihre Ernährung zu verbessern. Und würde gerne von euch hören, wenn Sie tatsächlich etwas davon in Ihrer Diät vermissen würden! Bitte teilen Sie Ihre eigenen Tipps, Rezepte, etc., um unsere Gemeinschaft wachsen zu lassen und einander zu helfen.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.