5 Wahnsinnig leckere milchfreie Desserts mit 5 Zutaten oder weniger

Milchfrei bedeutet nicht Dessertfrei! Egal, ob Sie einen milchfreien oder pflanzlichen / veganen Ernährungsplan haben oder einfach nach milchfreien Desserts suchen, hier sind 5 wahnsinnig leckere milchfreie Desserts mit 5-Zutaten oder weniger. Sie sind nicht nur wahnsinnig lecker, sondern auch wahnsinnig einfach und schnell zuzubereiten.

1. Bananenbrot

Zutaten für 10 Scheiben:

  • 3 mittelgroße reife Bananen
  • 2 Tassen altmodisch Haferflocken
  • 2 große Eier
  • 1 / 4 Tasse reiner Ahornsirup
  • 1 teaspoon baking soda

Anleitung:

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Die Laibpfanne leicht einfetten.
  2. In einem Mixer Zutaten hinzufügen und glatt mischen.
  3. Die Mischung in die Laibpfanne geben und mit dünnen Bananenscheiben garnieren.
  4. Backen Sie für 30 zu 35 Minuten oder bis ein Zahnstocher, der in der Mitte eingeführt wird, sauber herauskommt.
  5. Vor dem Servieren in der Laibpfanne abkühlen lassen.

Quelle:

Thebakermama

2. Erdnussbutter-Datums-Plätzchen

Zutaten für 12-Cookies:

  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • 1 Cup narbige Datteln
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 großes Ei

Anleitung:

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Bereiten Sie das Backblech vor.
  2. Fügen Sie in einer Küchenmaschine Daten hinzu und verarbeiten Sie sie, bis die Daten in kleine Teile zerlegt sind.
  3. Fügen Sie Erdnussbutter, Vanille und Ei hinzu. Mischen, bis die Mischung eine Kugel bildet.
  4. Schöpfen Sie die Mischung aus. Roll in Kugeln und drücken Sie, um sie flach zu machen.
  5. Mit einer Gabel Kekse drücken, um ein überkreuztes Design oben zu bilden.
  6. Bake für 10 Minuten.

Quelle:

die Glückseligkeit

3. Beeren-Orangen-Eis am Stiel

Zutaten für 6 Eis am Stiel:

  • 500 Milliliter frischer Orangensaft
  • 70 Gramm Blaubeeren
  • 8 Erdbeeren

Anleitung:

  1. In Formen, fügen Sie Blaubeeren und Erdbeeren hinzu.
  2. Gießen Sie Saft, bis es nur Früchte bedeckt.
  3. Freeze für mindestens 4 Stunden oder bis fest.

Quelle:

simpleveganblog

4. Chia-Samen Pudding

Zutaten für 2 zu 3 Portionen:

  • 1 Tasse Vollfett-Kokoscreme
  • 1 / 4 Tasse Kokoswasser
  • 2 Esslöffel Chia Samen
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt

Anleitung:

  1. In einer Schüssel Zutaten hinzufügen. Mischen bis zur Kombination.
  2. Mit Plastikfolie abdecken. Über Nacht kühlen.
  3. Mit frischen Früchten oder Nüssen garnieren.

Quelle:

freudige Gesundheit

5. Schokoladen-Lava-Kuchen

Zutaten für 2 Portionen:

  • 55 Gramm dunkle Schokolade
  • 1 Esslöffel Mandelmehl
  • 2 Unzen Butter
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Süßstoffpulver

Anleitung:

  1. Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. 2-Förmchen mit Butter einfetten.
  2. In einer Pfanne Butter und Schokolade hinzufügen. Mischen und schmelzen bei schwacher Hitze.
  3. In eine Schüssel Schokoladen-Butter-Mischung, Ei, Mandelmehl und Süßstoff geben. Mischen, bis die Mischung teigartig wird und gießbar ist.
  4. Gießen Sie die Mischung in 2 Ramekins.
  5. Bake für 9 Minuten oder bis der obere Teil des Kuchens gesetzt ist, aber wackelt.
  6. Verwandle den Kuchen kopfüber auf einen Teller. Mit pulverisiertem Süßstoff und Granatapfelkernen oder Himbeeren bestreuen. Mit Minzblatt garnieren.

Quelle:

Zuckerfreunde

Über den Autor

Akasha