8 Biere, die Sie sofort aufhören sollten zu trinken

Viele von uns wählen das, was wir essen, sehr sorgfältig oder widmen ihr zumindest unsere geringste Aufmerksamkeit. Aber wenn es um Getränke geht, vor allem um alkoholische Getränke, tun wir wenig, um die besten Entscheidungen für unsere Gesundheit zu treffen. Was ein großer Fehler ist. Die ganze Arbeit für Ihren Körper kann an einem Wochenende ruiniert werden. Während Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke ihre Zutaten auflisten müssen und von der FDA überwacht werden, gehört Bier auch nicht dazu. Die Alkoholindustrie hatte jahrelang Lobbyarbeit geleistet, um eine Kennzeichnung ihrer Inhaltsstoffe zu vermeiden. Einige, um seine Rezepte zu schützen, aber am meisten - schädliche Bestandteile zu verbergen.

Hier sind einige schädliche Inhaltsstoffe, die häufig in Bier zu finden sind:

  • GVO-Maissirup
  • GVO-Mais
  • Hoher Fructose-Maissirup
  • Fischblase
  • Propylenglykol
  • Mononatriumglutamat (MSG)
  • Natürliche Aromen
  • GMO Zucker
  • Karamell-Färbung
  • Insektenbasierte Farbstoffe
  • Carrageen
  • BPA
  • & viel mehr!

Hier sind die 8 Biere, die in Bars in den Vereinigten Staaten häufig zu finden sind, dass Sie sofort aufhören sollten zu trinken.

1. Newcastle Brown Ale

Newcastle GVO Bier

Das Newcastle-Bier wurde gefunden, um zu enthalten Karamellfarbe. Die Karamellfarben der Klassen 3 und 4 werden aus Ammoniak hergestellt, das als krebserregend eingestuft ist. Während Alkohol ist ein Karzinogen selbst, es in Maßen trinken darf verringern Ihre Chancen, Krebs zu entwickeln. Mehr zugegebene Karzinogene haben jedoch den gegenteiligen Effekt. "Das einzige Bier" mit zusätzlichen krebsverursachenden Eigenschaften.

Update: Gute Neuigkeiten! Nach einer Menge Druck von euch allen, die den Artikel gelesen und geteilt haben, hat Heineken USA uns gebeten, uns mitzuteilen, dass Karamellfarben weg sind:

»Ich schreibe Ihnen, um Ihnen mitzuteilen, dass Newcastle Brown Ale proaktiv alle Karamellfarben aus seinem Bier entfernt hat. Newcastle erhält seinen Geschmack jetzt aus natürlich geröstetem Malz. "

Es zeigt nur, dass Unternehmen bereit sind, sich zu ändern, besonders wenn ihr Geld auf dem Spiel steht. Karamellgeschmack wurde früher von der Firma seit 1927 verwendet.

2. Budweiser

budweiser gmo bier

Eines der beliebtesten Biere, oder am meisten beworben ist Budweiser. Budweiser enthält gentechnisch veränderter (GMO) Reis. Greenpeace entdeckt experimentell GVO-Reis in Anheuser-Busch (Budweiser) Bier in 2007.

3. Corona Extra

Corona-GVO-Bier

Ich liebte Coronas Werbespots. Sie waren so friedlich und entspannend. Bis ich herausfand, dass das Bier GMO Mais Sirup enthält Propylenglykol. Propylenglykol ist umstritten und gilt als potentiell schädlich für Ihre Gesundheit.

4. Miller Lite

Miller-Lite-GMO

Dies ist ein weiteres sehr beliebtes Bier in Amerika, das GVO enthält. Miller Lite enthält GMO Mais und Maissirup. Es ist "GMO-Zeit".

5. Michelob Ultra

Michelob-Ultra-GVOWeniger beliebt, aber immer noch verfügbar Michelob Bier sollte von Ihren Entscheidungen ausgeschlossen werden. Dieses Bier enthält eine genetisch veränderter Süßstoff (GVO-Dextrose).

6. Guinness

Guinness-Gmo-Bier

Guinness wird oft für seine Sanftheit gelobt. Mehrere Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass Guinness-Zutaten ziemlich störend sind. Das Bier enthält Hausenblase, eine Zutat, die aus der Fischblase und Maissirup mit hohem Fructosegehalt. Maissirup mit hohem Fructosegehalt wurde lange Zeit von vielen verboten Läden und Getränke.

Update: Gute Nachrichten! Wir haben Guinness kontaktiert und sie haben angegeben, dass sie in ihren Bieren keinen Maissirup mit hohem Fructoseanteil mehr verwenden.

7. Coors Light

Coors-Licht-GMO

Coors Light ist ein Getränk, das in Bars und bei College-Studenten sehr beliebt ist. Vor allem, weil es billig ist. Das Bier enthält GVO-Maissirup.

8. Pabst blaues Band

Pabst-Blau-Band-GMO

Pabst Blue Ribbon enthält GMO Mais und GVO-Maissirup.

Gesundes Bier Alternativen

Wenn es also um Bier geht, muss man sehr vorsichtig sein. Ihre beste Option ist es, eine Mikrobrauerei zu finden, der Sie vertrauen können. Wie bei allem versuchen Sie, billige, minderwertige Produkte zu vermeiden. Bars bieten Coors Light, Miller Lite oder Budweiser Specials, aber sie sind aus einem bestimmten Grund billig. Der Rest der Welt verbietet GVO überall, während die USA hinterherhinken und nur einige Staaten GVO-Kennzeichnungsgesetze anbieten. Versuchen Sie, sich von amerikanischen Bieren fernzuhalten. Wählen Sie Bio-Bier. Biere, die 100% organische Etiketten enthalten, müssen Zutaten enthalten, die alle 100% organisch sind. Während ein "organisches" Etikett nur bedeutet 95% davon wird organisch sein. Europäisches Bier ist höchstwahrscheinlich vor GVO-Zutaten sicher, aber leider enthält das meiste Bier künstliche GVO-Zutaten, Stabilisatoren, Getreide und Konservierungsstoffe sowie HFCS.

GMO-freie Biere:

Bio-Biere (nicht pasteurisiert und ungefiltert)

  • Wolaver's - alle Biere
  • Lamar Street - Whole Foods Etikett (gebraut von Goose Island)
  • Bison - alle Biere
  • Haifischkopf (bio, wenn Zutaten verfügbar)
  • Fisch-Brauerei-Firma - Fisch-Geschichten-Ales
  • Lakefront Brewery - Organischer ESB
  • Brooklyn - (Bio wenn Zutaten verfügbar sind)
  • Pinkus - alle Biere
  • Samuel Smiths - Organisches Ale Samuel Smiths
  • Wychwood - Vogelscheuchen-Ale

Nicht-organische Biere (nicht pasteurisiert und ungefiltert)

  • Sierra Nevada - alle Möglichkeiten
  • Ente Kaninchen - Brown Ale, Porter, Amber Ale, Milch Stout
  • Dogfish Kopf-60 Minute IPA, Shelter Pale Ale, Chicorée Stout
  • Werft - Sommerbier
  • Victory Brewery - Wirbelwind
  • Nordküste - Blauer Stern
  • Bridgeport - IPA (Flasche konditioniert)
  • Ayinger - alle Möglichkeiten
  • Königliche Eiche - Pale Ale
  • Fraziskaner - Hefeweiße und Dunkel Weisse
  • Weihenstephaner - Hefe Weißbier
  • Maisel's - Weisse
  • Hoegaarden - Belgischer Esprit

Andere

  • Heineken
  • Steamwhistle
  • Amstel Licht
  • Herzogtum Original Ale Bio
  • Mill Street Brauerei
  • Fullers Bio
  • Nelson Bio-Ale
  • Natureland Bio

Teilen Sie dies mit Fell Biertrinkern

Es ist wichtig, Unternehmen zu zeigen, die schädliche Inhaltsstoffe in unseren Produkten verwenden. Diese Informationen sind vor der Öffentlichkeit mit Millionen von Dollar falscher Werbung, Gesetzen usw. verborgen. Sie können immer mit Ihrem Geld wählen. Wenn sich diese Informationen über GVO-Biere ausbreiten, werden wir eine Abnahme der Produktion dieser Biere feststellen, und die Unternehmen können die schädlichen Inhaltsstoffe insgesamt eliminieren. Am wichtigsten ist, wenn Sie mit Ihren Freunden abhängen, können Sie Bier teilen, das köstlicher und gesünder ist.

Wenn Sie zusätzliche Informationen über GVO- oder Nicht-GVO-Biere haben oder einige Informationen korrigieren möchten, senden Sie uns einfach eine E-Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar mit den folgenden Belegen.

Lesen Sie auch: 10 Verrückte bewährte Möglichkeiten, glücklicher zu sein

Quellen: [1] [2] [3]

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.