9 Leistungsstarke nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Kurkuma (mit Studien)

Eines der beliebtesten Gewürze und ein Schlüssel zur indischen Küche ist Kurkuma-Pulver. Abgesehen von seiner ikonischen tiefgelben Farbe hat Kurkuma einige starke Vorteile für Ihre Gesundheit. Leider, wenn Sie kein indischer Lebensmittelkenner sind, werden Sie wahrscheinlich nicht genug davon konsumieren und die unglaublichen Vorteile dieses super Gewürzes verpassen. Zum Glück, nach dem Lesen dieser Vorteile durch Studien unterstützt, sind Sie nicht zu spät, um Team Yellow beizutreten.

1.Turmeric hat starke antioxidative Effekte

Der Grund für viele unserer Krankheiten und Alterung ist etwas, das als oxidativer Schaden bezeichnet wird. Es handelt sich um die sogenannten freien Radikale, instabile Moleküle, die sehr schnell mit anderen Molekülen reagieren. Sie können mit DNA, Proteinen und anderen organischen Substanzen reagieren. Wie zuvor besprochen, Antioxidantien können uns vor diesen verrückten Partikeln schützen und Schäden durch sie zu verhindern.

Curcumin, die Substanz in Kurkuma gefunden, ist ein starkes Antioxidans das kann diese freien Radikale dank seiner einzigartigen chemischen Struktur neutralisieren. Es kann auch dazu beitragen, die körpereigenen antioxidativen Enzyme auf natürliche Weise zu steigern. Durch diesen Prozess der Blockierung der schädlichen freien Radikale und der Nutzung seiner antioxidativen Kraft, kann Curcumin eine starke Abschirmung für Ihre Gesundheit bieten. [1] [2] [3] [4] [5]

2. Kurkuma kann das Risiko von Herzerkrankungen senken

Curcumin hat positive Ergebnisse bei verschiedenen Faktoren gezeigt, die in die tödlichste Krankheit der Welt eingreifen - Herzerkrankungen. Zahlreiche Faktoren tragen zu Herzerkrankungen bei, aber Curcumin kann einige Schritte in der Entwicklung von Herzerkrankungen umkehren.

Werbung

Zum Beispiel ist bekannt, dass Curcumin die Funktion der Auskleidung der Blutgefäße verbessert. Die Fehlfunktion des Endothels kann dazu führen, dass der Blutdruck, die Blutgerinnung und andere Faktoren nicht reguliert werden. Es scheint eine lebenswichtige Rolle bei Herzerkrankungen zu spielen. Curcumin hat gezeigt, dass es die Endothelfunktion natürlich verbessern kann. Wie gut funktioniert es? Mehrere Studien zeigen, dass es so effektiv wie Übung und sogar das Medikament namens Atorvastatin sein kann! Einige andere wichtige Faktoren wie Entzündung und Oxidation verbesserten sich ebenfalls mit der Verwendung von Curcumin.

Selbst Patienten mit bestehenden Herzproblemen können geholfen werden, wie eine Studie gezeigt hat. 121-Patienten, die eine Koronararterien-Bypass-Operation erhalten sollten, erhielten 4-Gramm Curcumin pro Tag oder ein Placebo (Tage vor und nach der Operation). Die Gruppe, die Curcumin konsumiert hatte verringert das Risiko für einen Herzinfarkt im Krankenhaus von 65%! [6][7] [8] [9] [10]

3. Kurkuma kann Arthritis-Patienten helfen

Arthritis ist eine schwächende Störung, die ältere Menschen betrifft und Gelenkentzündungen verursacht. Kurkumin, das in Kurkuma enthalten ist, ist ein wirksames entzündungshemmendes Mittel, das zur Behandlung von Arthritissymptomen beitragen kann und in manchen Fällen auch hilft effizienter als bestimmte entzündungshemmende Medikamente.

Bei der Untersuchung von Patienten mit rheumatoider Arthritis schien Curcumin wirksamer zu sein als bestimmte entzündungshemmende Medikamente. Es gab andere Studien, die signifikante Verbesserungen bei anderen Arthritis-Symptomen zeigten. [11] [12] [13]

4. Kurkuma kann Krebs verhindern (und möglicherweise behandeln)

Es gibt viele Arten von Krebs mit verschiedenen Elementen, die Schlüsselrollen spielen. Viele von ihnen teilen jedoch einige der gleichen Dinge, die von Curcumin Supplementierung betroffen sind.

Die Forschung hat gezeigt, dass Curcumin in. Nützlich sein kann Krebsentstehung, Wachstum und Ausbreitung auf molekularer Ebene beeinflussen. Es wurde sogar gezeigt, Krebszellen zu reduzieren und das Wachstum bestimmter Tumore in Tieren zu hemmen.

Es ist noch nicht klar, ob in hohen Dosen mit Verstärkern wie Paprika; Curcumin kann jedoch helfen, Krebs beim Menschen zu behandeln. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Curcumin eine Rolle bei der Vorbeugung dieser Krankheiten spielen kann (insbesondere bei Krebserkrankungen im Verdauungstrakt).

In einer Studie, in der 44 Männer mit Kolonläsionen, die manchmal krebsig werden können, 30 Tage 4 Gramm Curcumin pro Tag ergeben 40% weniger Läsionen.

Curcumin ist eine vielversprechende Komponente im Kampf gegen Krebs. [14] [15] [16] [17] [18] [19]

5. Kurkuma kann Gehirnfunktion verbessern und helfen, degenerative Hirnkrankheiten zu bekämpfen

Auch nach der Kindheit können Nervenzellen in Ihrem Gehirn neue Verbindungen bilden, und in bestimmten Bereichen können sie mehrere Zahlen bilden. Eine wichtige Komponente für diesen Prozess ist BDNF (Gehirn-abgeleiteter neurotrophischer Faktor), welcher ein Wachstumshormon in Ihrem Körper ist Gehirn.

Viele Störungen des Gehirns,wie Alzheimer und Depression.,wurden mit einer Abnahme des BDNF-Hormons in Verbindung gebracht. Die guten Nachrichten? Curcumin wurde gezeigt Erhöhen Sie die BDNF-Werte. Dadurch kann Curcumin viele der altersbedingten Gehirnerkrankungen verzögern und sogar rückgängig machen.

Auch wenn noch keine schlüssigen Studien vorliegen, ist es möglich, dass Curcumin durch die Verbesserung der BDNF-Werte Ihrem Gedächtnis hilft und Sie intelligenter macht. [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26]

6. Kurkuma hat natürliche entzündungshemmende Fähigkeiten

Entzündung hilft, Fremdkörper zu bekämpfen und hilft, Schäden in Ihrem Körper zu reparieren. Ohne sie wären unsere Körper in großen Schwierigkeiten. Während eine kurzfristige Entzündung ihre Vorteile hat, kann eine langfristige Entzündung Schäden verursachen. Es wird angenommen, dass chronische Entzündungen bei fast allen westlichen Krankheiten wie Krebs, metabolischem Syndrom, Herzerkrankungen und mehr lebenswichtig sind.

In der Lage zu sein, dieser langfristigen Entzündung entgegenzuwirken, bedeutet möglicherweise, einige der Krankheiten zu verhindern oder sogar zu behandeln. Curcumin ist ein natürlich entzündungshemmendund, wie bereits erwähnt, stärker als manche Drogen. Curcumin kann am arbeiten Molekulare Ebene um mehrere Schritte im Entzündungsprozess zu unterbrechen. [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36]

7. Kurkuma hat starke Vorteile für die Bekämpfung von Depressionen

Curcumin hat ein echtes Potenzial im Kampf gegen Depressionen. NIHM schätzt, dass 16 Millionen Erwachsene in den USA mindestens eine depressive Episode in 2012 hatten. Es betrifft etwa 350 Millionen Menschen weltweit.

Eine kontrollierte Studie mit 60-Patienten zeigte, dass Curcumin einfach sein kann so effektiv wie bestimmte Drogen. Eine Gruppe nahm ein Gramm Curcumin, während die zweite Prozac einnahm, und die dritte nahm eine Kombination von beiden.

In den 6-Wochen zeigte die Gruppe, die Curcumin einnahm, ähnliche Ergebnisse wie Prozac, während die Gruppe, die beides erhielt, am besten abschnitt. Diese Studie zeigt, dass Curcumin ein wirksames Antidepressivum sein kann.

Angesichts der Tatsache, dass Depressionen mit reduzierten BDNF-Spiegeln einhergehen, ist es kein Wunder, dass Kurkuma hilft, wenn man bedenkt, dass es sich um einen natürlichen BDNF-Booster handelt. Einige Hinweise deuten auch darauf hin, dass Curcumin Dopamin und Serotonin, die wichtige Komponenten im Kampf gegen Depressionen sind, steigern kann. [37] [38] [39] [40]

8. Kurkuma kann vorteilhaft bei der Behandlung und Prävention von Alzheimer sein

Alzheimer ist eine der schlimmsten neurodegenerativen Erkrankungen, und leider ist es die häufigste. Es ist auch die Hauptursache für Demenz bei Erwachsenen. Schlimmer noch, es gibt keine echte Behandlung für Alzheimer ab heute. Prävention kann die einzige Lösung zu dieser Zeit sein.

Zum Glück kann Curcumin in Kurkuma gefunden werden Überqueren Sie die Blut-Hirn-Schranke und kann helfen. Da sich gezeigt hat, dass oxidative Schäden und Entzündungen eine Rolle bei der Erkrankung spielen, kann Curcumin bei der Vorbeugung dieser Krankheit nützlich sein. Es hat positive Effekte auf Entzündung und Oxidation.

Ein weiterer Schlüssel zu Alzheimer scheint der Aufbau von Protein-Tangles oder Amyloid-Plaques zu sein. Studien haben gezeigt, dass Curcumin bei der Klärung dieser Verwicklungen helfen kann.

Während weitere Studien durchgeführt werden müssen, hat Curcumin bisher seine Fähigkeit zur Prävention von Alzheimer gezeigt. [41] [42] [43]

9. Kurkuma enthält leistungsstarke medizinische Eigenschaften, die Ihnen helfen können, länger zu leben

Der Hauptwirkstoff in Kurkuma ist Curcumin. Es ist ein unglaublich starkes Antioxidans und entzündungshemmend. Entzündung und Oxidation spielen eine wichtige Rolle beim Altern, und aus diesem Grund wird Curcumin oft in vielen Anti-Aging-Ergänzungen verwendet.

Wenn Kurkuma Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten und Alzheimer wirklich verhindern kann, dann kann es den Schlüssel zur Langlebigkeit halten.

Selbst gemachtes Gelbwurz-Detox-Tee-Rezept

Der beste Weg, Kurkuma zu konsumieren, ist entweder beim Kochen oder als Tee trinken. Hier ist ein fantastisches Rezept, um das Beste aus Ihrer Kurkuma herauszuholen. Wir empfehlen den Kauf von organischem Kurkumapulver wie bei allen Gewürzen, da diese keine Pestizide enthalten und nicht bestrahlt werden. Sie können ein Pfund bekommen organisches Kurkuma Pulver sehr billig. Sie können auch lesen, warum roher Honig besser ist als herkömmlicher Honig hier.

Wichtiger Hinweis

Es ist wichtig zu beachten, dass der Curcumin-Gehalt in Kurkuma etwa 3 Gew .-% beträgt, während Studien, die vor der Verwendung von etwa 1 Gramm pro Tag oder mehr erwähnt wurden. Es wäre ziemlich schwierig, eine solche Menge zu erreichen, indem man nur Kurkuma konsumiert. Jedoch empfehlen viele Ärzte noch Kurkuma über Kurkuma-Extrakte zu nehmen, weil es Verbindungen in Lebensmitteln wie Kurkuma gibt, die synergistisch und wie von der Natur beabsichtigt arbeiten. Sie können jedoch auch kaufen natürliche Curcumin-Ergänzungen. Wenn Sie Curcumin verbrauchen, ist es am besten, es mit Fett oder schwarzem Pfeffer für die beste Absorption zu verbrauchen.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.