Adult Food Allergien - Was Sie beachten müssen

Adult Food Allergien - Was Sie beachten müssen

Wenn Sie ohne Lebensmittelallergien durch die Kindheit gegangen sind, denken Sie vielleicht, dass Sie aus dem Schneider sind, wenn Sie erwachsen sind, aber Sie würden sich irren. Auch wenn Sie als Kind keine Nahrungsmittelallergie hatten, können Sie als Erwachsener eine Nahrungsmittelallergie entwickeln. Während sich die meisten Nahrungsmittelallergien in der Kindheit entwickeln, ist es möglich, dass Ihr Körper plötzlich anders auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert. EIN Studie früher durchgeführt hat festgestellt, dass 15% der Nahrungsmittelallergien im Alter von 18-86 entwickeln.

Nahrungsmittelallergien bei Erwachsenen scheinen auf dem Vormarsch zu sein. Es gibt keinen klaren Grund dafür, warum bestimmte Nahrungsmittel den Auslöser für das Auslösen der Immunsystem unnötigerweise. Es reagiert in der Regel sofort nach der Einnahme der beleidigenden Nahrung, aber einige können einige Stunden dauern, um sich zu manifestieren. Die meisten Allergien manifestieren sich als juckende Ausschläge oder Nesselsucht, aber einige andere schwerwiegende Allergien können schwerere Symptome haben.

Hier ist was du beachten musst:

Magen-Darmtrakt

Magen-Darm-Allergie (1)

Wenn Ihr Immunsystem einem Protein ausgesetzt wird, wird es fälschlicherweise für schädlich gehalten. Histamine werden als Reaktion auf einen Antikörper namens Immunglobulin aus den Zellen freigesetzt. Die Teile Ihres Körpers, wo das Histamin freigesetzt wird, sind, wo Sie die Symptome sehen / fühlen werden. Wenn das Histamin in der Haut freigesetzt wird, können Sie einen juckenden Hautausschlag, Nesselsucht, Schwellungen und Spülung entwickeln. Wenn jedoch das Histamin in der freigesetzt wird Magen-Darmtrakt, sind die Symptome deutlich schlechter. Histamin im Magen-Darm-Trakt kann alles verursachen, von Übelkeit und Bauchschmerzen bis hin zu Erbrechen und Durchfall.

Die Symptome eines Allergieanfalls im GI können mit einer Grippe oder einer Lebensmittelvergiftung verwechselt werden, aber Sie sollten in der Lage sein, sie auseinander zu halten, wenn sie von anderen Symptomen wie einem kratzigen Hals oder einem geschwollenen Mund begleitet wird. Es ist besser, medizinische Hilfe zu suchen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine allergische Reaktion haben, auch wenn es eine leichte Reaktion ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren, falls die Symptome nicht verschwinden.

Sinus

Sinus-Allergie-Erwachsene (1)

Es scheint unwahrscheinlich, aber verstopfte Nebenhöhlen können eine allergische Reaktion auf bestimmte Lebensmittel sein. Der Grund dafür ist, dass die Histamin wird in Ihren Atemwegen freigesetzt. Neben verstopften Nebenhöhlen und einer laufenden Nase können Sie auch eine geschwollene Zunge und einen metallischen Geschmack im Mund bekommen.

Kribbeln in Mund und Rachen

Die Symptome dieser Art von Allergie bleiben in Mund und Rachen. Dies ist auch die häufigste Form von Erwachsenen Nahrungsmittelallergie. Das kratzige Mund- und Rachengefühl kommt vor, wenn Menschen, die gegen Pollen allergisch sind, Obst und Gemüse essen, die aus ähnlichem Eiweiß bestehen.

Diejenigen, die gegen Birkenpollen allergisch sind, werden höchstwahrscheinlich eine Reaktion auf eine Gruppe von Nüssen und Früchten wie Äpfel, Haselnüsse, Mandeln und entkernte Früchte entwickeln. Andere, die gegen Ambrosia allergisch sind, werden wahrscheinlich eine allergische Reaktion auf Melonen und Bananen haben.

Es sollte angemerkt werden, dass diese Lebensmittel von denen konsumiert werden können, die nach dem Kochen Allergien haben. Die Hitze des Kochens zersetzt das Eiweiß und sollte daher keine allergische Reaktion auslösen.

Anaphylaktischer Schock

Ein anaphylaktischer Schock ist die schwerste Form einer allergischen Reaktion auf Nahrungsmittel. Wenn es nicht sofort behandelt wird, kann es sogar zum Tod führen. Während eines anaphylaktischen Schocks benötigen die Patienten eine sofortige Injektion von Adrenalin (Adrenalin). Epinephrin sollte die Symptome innerhalb weniger Minuten umkehren. Patienten, die einmal einen anaphylaktischen Schock erlitten haben, haben es eher erneut.

Anaphylaktischer Schock beginnt wie alle anderen Lebensmittel-Allergie-Symptome wie Kratzen im Hals, laufende Nase oder Hautausschlag, aber in 30 Minuten wird es eine Kombination von schwereren Symptomen wie Kurzatmigkeit, Anschwellen der Zunge, Erbrechen, Durchfall und schwachen Puls. Das Anschwellen der Zunge erschwert das Atmen, weshalb ein anaphylaktischer Schock sofortige Aufmerksamkeit erfordert.

Ärzte raten denjenigen, die zuvor anaphylaktische Schocks erlitten haben, mindestens 2-Aufnahmen von Adrenalin mit sich zu führen.

Um Reaktionen auf Lebensmittel zu vermeiden, müssen Sie vermeiden, jene Nahrungsmittel zu essen, die Ihr Immunsystem auslösen. Achte auf deinen Körper und auf mögliche Veränderungen. Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken, versuchen Sie herauszufinden, welche Lebensmittel verantwortlich sein können.

Lesen Sie auch: 14 Leistungsstarke Nahrungsmittel, die Ihnen helfen, Ihr Immunsystem zu stärken

Über den Autor

Zyana Morris

Zyana Morris ist eine leidenschaftliche Gesundheits- und Lifestyle-Bloggerin, die es liebt, über vorherrschende Trends zu schreiben. Sie ist eine Autorin auf verschiedenen maßgeblichen Blogs und eine Bloggerin für Centra Care, ein Notfallzentrum in Orlando.