Essen vs. Meds: Wie organische Nahrungsmittel Krankheit verhindern und Wellness erzielen können

"Lass dein Essen deine Medizin sein und deine Medizin deine Nahrung", wird Hippokrates, der alte griechische Arzt, zitiert. Heute kehren viele Menschen zu den Worten des Vaters der westlichen Medizin zurück. Hippokrates war anders als seine Zeitgenossen, weil er glaubte, dass Krankheiten durch Faktoren in der natürlichen Welt wie Ernährung und Aktivität und nicht durch Aberglaube oder die mythischen Götter verursacht wurden. Im gleichen Geist der natürlichen Ursachen beginnen viele moderne Menschen sich auf Bio-Lebensmittel zu konzentrieren, in der Hoffnung, auch natürliche Heilmittel zu finden.

Was kann Bio-Lebensmittel eigentlich tun?

Der Begriff "Super Food" ist ein oft vergebener Titel, der verwendet wird, um trendiges Gemüse, wie Grünkohl, zu beschreiben, die angeblich erstaunliche Nährstoffe und Vitamine enthalten, um alles von freien Radikalen und Herzkrankheiten bis zum einfachen Alter zu bekämpfen. Antioxidantien sind ein weiteres kraftvolles Wort auf dem Markt. Obwohl nicht jeder wirklich weiß, was "Antioxidans" eigentlich bedeutet, sind sich die meisten Menschen durchaus bewusst, dass Blaubeeren und Granatäpfel ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und glattere Haut zu bekommen, während sie möglicherweise die Alzheimer-Krankheit verhindern.

Grundsätzlich ist ein ökologisches Lebensmittel ein solches, das keine synthetischen Konservierungsstoffe, künstliche Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen und andere künstliche Zusatzstoffe, Wachstumshormone, Antibiotika, hydrierte Öle, Stabilisatoren und Emulgatoren enthält. Organisch umfasst auch Prozesse, die steuern, wie das Essen produziert wurde. Organisch zu sein bedeutet, dass keine biotechnologischen Genmanipulationen, Pestizide, bestimmte Dünger, etc. vorhanden sind. Befürworter von Bio- und Naturkost über Medizin weisen darauf hin, dass sie durch die Eliminierung künstlicher Chemikalien, die zur Herstellung vieler Nahrungsmittel aus ihrer Ernährung verwendet werden, bereits unterwegs sind zu einer besseren Gesundheit. Zusätzlich können die natürlichen Nährstoffe, die in den Früchten, im Gemüse, im Korn und im Fleisch gefunden werden, den menschlichen Körper positiv beeinflussen, indem sie die Nahrung zur Verfügung stellen, die sie benötigt.

So könnte es möglich sein, die Präventivmedizin durch natürliche Nahrung zu ersetzen, erklärt Dr. Roy Geib, Professor für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität von Indiana. Die FDA ist jedoch weniger davon überzeugt, dass biologische Lebensmittel Krankheiten ausschließen oder einen Garanten für eine verbesserte Gesundheit darstellen. Aber es glaubt, dass organische und natürliche Nahrungsmittel "eine Schlüsselkomponente in der großen Verbrauchertrend sind, die als ganze Gesundheitslösungen bekannt sind - Diäten, die Gesundheit und Wohlergehen fördern, Krankheit verhindern, Krankheit heilen und die Umwelt schützen." Und als Antwort auf die Frage, wer Lebensmittelgeschäfte in diesen organischen "Trend" einführt FDA-Bericht erklärte, dass "die meisten Käufer sich nicht radikal von denen konventioneller Lebensmittel unterscheiden. Sie sind tendenziell jünger, besser ausgebildet und haben höhere Einkommen. "

Funktionelle Lebensmittel

Eine andere verwandte Lösung ist die Möglichkeit von funktionellen Lebensmitteln. Dr. William Li, der Gründer der Angiogenesis-Stiftung, sagt, dass Nahrungsmittel, die entwickelt wurden, um die Blutgefäßproduktion zu beeinflussen, ein bedeutender Schlüssel im Kampf gegen Krankheiten statt durch Medikamente sein könnten. Befürworter von Bio-Lebensmitteln befürchten jedoch, dass genetisch veränderte Lebensmittel einfach eine Dose Würmer öffnen, da der Prozess der Herstellung von Lebensmitteln unbekannte schädliche Nebenwirkungen mit sich bringen kann. Darüber hinaus behaupten viele, dass Heilmittel bereits in der Natur existieren.

Saubere Lebensmittel

Sauberes Essen ist eine schnell wachsende Bewegung, um Nahrung so nahe wie möglich an ihrem natürlichen Zustand zu finden und zu konsumieren. Dies beinhaltet in der Regel minimale Kochen und eine meist rohe Ernährung von Gemüse, Obst und Proteinen. Saubere Esser hoffen, dass durch die Vermeidung schädlicher Prozesse und zusätzlicher Chemikalien ihre Körper gesünder und besser in der Lage sein werden, Krankheiten zu bekämpfen.

Total Gesundheit und Wellness

Schließlich möchte Ihr Arzt vielleicht all dies mit ein paar Ratschlägen zu gesunder Ernährung und Wohlbefinden berücksichtigen. Wenn Sie auf natürliche Weise eine bessere Gesundheit anstreben, ist ein wellness-fokussiertes Programm wie ein MDVIP-Gesundheitsplan ein guter Weg, um aktiv die Gesundheit zu wählen und Krankheiten mit der Hilfe von medizinischen Fachleuten zu bekämpfen, um vorbeugende Vorsorgeuntersuchungen und Screenings anzubieten. Nach Ihrer eigenen Forschung und Konsultation eines Arztes, können Sie entscheiden, dass das Essen von Bio der beste Weg ist, um Ihre eigene Gesundheit ohne zusätzliche Medikamente zu fördern.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.