Bio marokkanischer Süßkartoffelsalat

Ich finde die Mitte des Tages ist, wenn ich am meisten hungrig bin, so für das Mittagessen mag ich mich für proteinreiche, komplexe Kohlenhydratmahlzeit entscheiden. Hoher Proteingehalt kommt von Bohnen (und Nüssen, wenn Sie sich dafür entscheiden, aber eine freundliche Erinnerung ist, dass Nüsse hoch im Fett sind), der Ihren Metabolismus aufrechterhält und Muskeln wieder aufbaut. Die komplexen Kohlenhydrate kommen aus der Süßkartoffel, Frucht und Quinoa, um Sie länger satt zu halten und weniger zu essen. Darüber hinaus gibt es eine hohe Menge an Ballaststoffen für eine einfachere und schnellere Verdauung. Wenn Sie ein Morgentrainer sind, ist dies eine gute Möglichkeit, nach dem Training zu tanken.

Die Menge an Gemüsebrühe hängt davon ab, also fügen Sie nach Belieben hinzu. Ich verwende auch frische Produkte von meinen lokalen Landwirten CO-OP, so variiert die Art von Gemüse, die ich bekomme. Mit diesem Rezept habe ich Havanna-Süßkartoffeln (weiß) verwendet, die überraschend gleich schmecken. Sie können mit diesem Rezept zu Ihrer Zufriedenheit spielen, indem Sie so viel Trockenobst verwenden wie Sie möchten und Cranberries, Rosinen, Datteln, Pinienkerne oder Mandeln hinzufügen. (Meine CO-OP hat schöpfende getrocknete Früchte). Auch wenn Sie scharfes Essen lieben, fügen Sie Cayennepfefferpulver zum Gewürzanteil der Zutaten hinzu.

Ich weiß, dass es manchmal schwierig ist, an organischen Produkten festzuhalten, aber dein Körper wird nach einiger Zeit den Unterschied spüren. Es ist wichtig! Kaufen Sie also alle Bio-Produkte, eine gute Faustregel ist die Nummer 9 vor einem PLU-Code im Supermarkt. Außerdem wird Gemüse in natürlicher Größe statt 2-3-mal größer, was zu Portionen mit angemesseneren Abmessungen führt. In der Regel befindet sich der organische Teil des Lebensmittelgeschäfts in der Nähe der Ränder, wo Sie Suppen, Brühen, Gewürze und Getreide finden können. Ich unterstütze jedoch nachdrücklich die Unterstützung lokaler Märkte. Haben Sie Spaß in der Küche und nutzen Sie, was Ihnen zur Verfügung steht ... Sie werden überrascht sein, was Sie erschaffen!

Marokkanischer Süßkartoffelsalat

organischer marokkanischer Kartoffelsalat

Zutaten:

  • Behälter mit Bio-Gemüsebrühe (möglichst wenig Natrium)
  • ½ gelbe Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Süßkartoffel
  • ½ kann abgelassene Kichererbsenbohnen (verwenden Sie getrocknete Bohnen, wenn die Zeit es erlaubt, erfordert Einweichen)
  • ½ Tasse organische rote Quinoa
  • Getrocknete Aprikosen (Menge hängt von Ihrer Vorliebe für Süße ab)
  • 1-2 Teelöffel Zimt
  • 1-2 Teelöffel Kümmel
  • Schwarzer Pfeffer und Petersilie nach Geschmack

In einer großen Pfanne Gemüsebrühe erhitzen, so dass sie den Boden der Pfanne dick bedeckt. Zwiebeln hinzufügen und für 3-5 Minuten kochen lassen. Die Brühe fängt an zu kochen, also fügen Sie mehr mit den Hinzufügungen von mehr Gemüse hinzu. Fügen Sie Knoblauch hinzu, lassen Sie für 2-3 min kochen. Fügen Sie Süßkartoffel und Kichererbsen hinzu, lassen Sie für 5 Minuten kochen. Achten Sie darauf, mehr Brühe hinzuzufügen, bevor Sie Quinoa hinzufügen, lassen Sie für 3-5 Minuten kochen. Fügen Sie Aprikosen und Gewürze hinzu, rühren Sie und reduzieren Sie die Hitze, um für 15 Minuten zu kochen.

-Tess Marshall

'Ich von Terea'

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.