4 Tipps, um Ihren Schlaf erheblich zu verbessern

Es ist kein Geheimnis, dass die moderne Gesellschaft eine der 24-Stunden ist. Jedoch sind unsere Körper und Gehirne jede Nacht auf Schlaf angewiesen, um sich auszuruhen und uns mit Energie aufzufüllen. Es gibt buchstäblich Tausende von Vorteilen (etwas überraschend) im Zusammenhang mit einer guten Nacht schlafen jede Nacht. Tatsache ist aber, dass die Amerikaner nicht genug davon bekommen. Die National Commission on Sleep Disorders Research hat geschätzt, dass etwa 40 Millionen Amerikaner an chronischen Schlafstörungen leiden. Eine zusätzliche 30 Million Erfahrung Schlafprobleme sporadisch. Aber es gibt sehr einfache Dinge, die Sie tun können, um Ihre Schlafqualität deutlich zu verbessern.

Melatonin und Schlaf

Melatonin ist ein starkes Hormon in Ihrem Körper, das eine Menge Vorteile für das Immunsystem hat. Es wurde gezeigt, dass Melatonin Eigenschaften gegen Krebs, Gehirnalterung und Entzündungen bekämpft. Aber was hat das mit deinem Schlaf zu tun? Melatonin hilft Ihnen beim Einschlafen, indem es Ihnen ein Gefühl von Komfort und Wohlbefinden gibt. Viele Dinge, besonders die unten aufgeführten, können Ihren Melatoninspiegel aus dem Gleichgewicht bringen, was es sehr schwer macht, einzuschlafen.

Helles Nachtlicht

1. Begrenzung der Belichtung (in der Nacht)

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Körper eine 24-Uhr haben und betreiben. Diese interne Uhr beruht auf mehreren Indikatoren, um zu wissen, wann sie sich wach fühlen und wann sie einschlafen. Dieser Zyklus kann leicht durch die Einführung von Licht in der Nacht ausgelöst werden, wenn Sie wirklich völlige Dunkelheit haben sollten. Zusätzlich behindert dieses Licht die Produktion von Melatonin. Unsere Vorfahren haben viele Nächte mit Feuerschein verbracht, der gelbe, orangene und rote Wellenlängen hat, weshalb er die Produktion von Melatonin nicht so sehr unterdrückt wie blaues oder weißes Licht. Es ist wichtig, das Licht eine Stunde oder länger vor dem Zubettgehen zu dimmen, um den Körper auf den Schlaf vorzubereiten. Sobald Sie im Bett sind, sollte Ihr Zimmer in völliger Dunkelheit sein.

wie man einschläft

2. Keine Elektronik 1 Stunde vor dem Zubettgehen

Geräte wie Fernseher, Computer und sogar Ihr Handys emittieren blaues Licht. Blaues Licht bringt dein Gehirn dazu zu denken, dass es noch Tag ist. Dies kann den Prozess zwischen 9PM und 10PM beeinträchtigen, wenn Ihr Gehirn Melatonin absondert. Zusätzlich emittieren Mobiltelefone schädliche EMF (elektromagnetisches Feld), die die Melatoninproduktion ebenfalls stören können. Schließlich wissen wir, dass all diese Dinge unser Gehirn stimulieren, und wir alle wissen, wie "einfach" es ist, schlafen zu gehen, wenn dein Geist von einem Gedanken zum anderen rast.

Werbung

Sonnenlicht, um den Schlaf zu verbessern

3. Erhalten Sie etwas Sonnenlicht, Ya Vampir!

Forschung zeigt, dass nur 10 zu 15 Minuten direkt (im Freien, nicht durch ein Fenster) Sonnenlicht pro Tag senden lassen Sie Ihre innere Uhr wissen, dass ihre Tageszeit, die es weniger wahrscheinlich verwirrt wird, wenn Sie einige künstliche Licht in der Nacht treffen. Unsere zirkadianen Rhythmen sind auf Sonnenlicht angewiesen, um sich selbst zurückzusetzen. Aus diesem Grund können Sie bei 5am im Casino spielen und spielen - keine Fenster und helle Lichter machen Ihre Körper und Gehirne verwirrt. Sie müssen jedoch nicht im Casino sein, um in Ihrem Haus zu erscheinen. Direkte Sonneneinstrahlung hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, und wenn Sie älter werden, brauchen Sie mehr und nicht weniger direkte Sonneneinstrahlung.

Koffein und Schlaf

4. Einfach auf den Kaffee

Müssen wir mehr sagen? Zu viel Kaffee beim Frühstück kann Sie sogar nachts halten. Trinken Sie also morgens eine kleine Tasse Kaffee oder nehmen Sie eine, die frei von Koffein ist. Wenn Sie ein starker Kaffeetrinker sind, müssen Sie den Kaffee in den nächsten Wochen möglicherweise langsam absetzen.

Bonus: Gratis Daily Sleep Guide

Menschen sind Gewohnheitstiere. Wir müssen etwas Wiederholendes und Konsekutives tun, damit es bei uns bleibt. Das gleiche gilt für den Schlaf, die Verwaltung Ihres Schlafes mag hart erscheinen, aber es muss nicht sein. Forscher der Harvard Medical School haben einen Schlafplan entwickelt, der genau das ist, was Sie brauchen, um Ihre Schlafgewohnheiten zu ändern. Wir haben eine druckbare Version für Ihre Bequemlichkeit erstellt.

Anzeigen und Drucken des Sleep Guide in voller GrößeSchlafleiter

 

Quellen:
http://www.statisticbrain.com/sleeping-disorder-statistics/
http://health.usnews.com/health-news/family-health/articles/2008/06/24/host-of-health-benefits-attributed-to-sunlight
http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2013/03/19/melatonin-benefits.aspx
http://www.health.harvard.edu/healthbeat/better-sleep-naturally
http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2014/01/19/sleep-light-exposure.aspx
http://www.treehugger.com/health/want-sleep-better-get-more-sunshine.html

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.