Was ist GMO, Monsanto und warum Sie sich kümmern sollten

Sie haben den Begriff GMO vielleicht schon einmal gehört. Sie wissen vielleicht, dass es eine schlechte Konnotation hat, aber Sie sind sich nicht sicher warum.

Was ist GVO?

GVO steht für genetisch modifizierter Organismus. Mithilfe von Gentechnologie verändern Wissenschaftler genetisches Material in Nutzpflanzen, um sie gegen Insektizide und Herbizide resistent zu machen und die Ernteerträge zu steigern. In den Vereinigten Staaten wurde die Mehrheit der Sojabohnen, Zuckerrüben, Raps und Mais genetisch verändert.

Was ist Monsanto?

On Mai 25thMillionen von Menschen schlossen sich in 436-Städten auf der ganzen Welt zusammen, um gegen GMO und Monsanto zu protestieren. Warum Monsanto? Monsanto ist der weltweit größte Hersteller von gentechnisch verändertem Saatgut. Es besitzt über 90% aller gentechnisch veränderten Samen.

Monsanto verwendet Technologie, um Nutzpflanzen zu modifizieren, was wiederum Monsanto ermöglicht, sie zu patentieren. Durch die Patentierung von Saatgut und Getreide besitzt und kontrolliert Monsanto im Wesentlichen rechtmäßig die Mehrheit der Nahrungsmittelversorgung. Landwirte, die ihre Samen verwenden, müssen Verträge unterzeichnen, die sie nicht speichern oder die Samen wiederverwenden. Andernfalls können und werden sie verklagt werden.

Monsanto Pestizide und Gift

Monsanto-Pflanzen werden mit giftigen Pestiziden, Düngemitteln usw. stark gedüngt.

Monsanto verwendet seine 13.5 + Milliarden Umsatz pro Jahr Schlupflöcher schaffen und Neue Gesetze damit können sie Bio-Landwirte aus dem Geschäft drängen und die Umwelt und die Nahrungsmittelversorgung mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln verunreinigen. Das Unternehmen verdient so viel Geld, dass es einfach ist Aufkauf seine Konkurrenten und bilden ein Monopol über den weltweiten Getreidehandel.

Warum sollte mich das interessieren?

Länder-GMO-Kennzeichnungsverbote

GVO sind in 27 verboten und in 61-Ländern gekennzeichnet. Es muss einen Grund dafür geben. Während die USA schnell zu etwas springen, was ihnen mehr Profit bringt, wird nicht genug Zeit damit verbracht, die Nebenwirkungen von GVO und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit zu erforschen, bevor unsere Lebensmittelindustrie mit ungeprüften Nahrungsmitteln kontaminiert wird.

GVO wurden kürzlich verknüpft Krebs, Leukämie, Autismus, Fettleibigkeit, Sterilität und Geburtsfehlerund eine Tonne anderer Gesundheitsprobleme. Recherchiere online.

Darüber hinaus wirken sich GVO sehr negativ auf die Umwelt aus. Die Herbizide, die Monsanto und andere ähnliche Unternehmen für den Anbau dieser Feldfrüchte verwenden, laufen manchmal in benachbarte Farmen, Flüsse und bewohnte Gebiete ab. Das vergiftet unsere Umwelt und uns auch. Sie wurden auch mit den jüngsten verknüpft Bienenvölker Kollaps.

Unternehmen wie Monsanto, die GVO produzieren, sollten sie viele Jahre lang erforscht haben, bevor sie überhaupt in Betracht zogen, sie in unsere Nahrungsmittelversorgung zu entlassen. Stattdessen sind wir die Testhasen. Nicht nur das, nachdem diese neue Forschung die negativen Nebenwirkungen gezeigt hat, verweigern die Firmen nicht nur GVO zu beseitigen, sondern uns sogar zu sagen, dass sie in unseren Nahrungsmitteln sind. Die Unternehmen haben viel ausgegeben 35 Millionen Dollar Bei der Vernichtung von Proposition 37 in Kalifornien hätte dies die Lebensmittelindustrie dazu gezwungen, Produkte, die GVO enthalten, zu erhöhen und zu kennzeichnen.

Wenn Monsanto und GVO unserer Gesundheit zuträglich sind, warum können wir dann nicht wissen, was in unserem Essen steckt?

Warum kann ich tun?

  • Vermeiden Sie Produkte, die GVO enthalten. Hier ist ein nützliche Website um Ihnen zu helfen, Nicht-GVO-Produkte zu finden.
  • Recherchieren und schlau einkaufen.
  • Kaufen Sie Bio-Lebensmittel, die Ihnen am nächsten gewachsen sind. Hier ist eine Website dir zu helfen.
  • Vermeiden und boykottieren Sie Unternehmen, die GVO unterstützen.
  • Verbreiten und teilen Sie die Informationen.

Unternehmen zum Boykott / Vermeiden:

monsanto_firmen

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.