Weiße Eier gegen braune Eier, was ist der Unterschied?

Mehr Auswahl bedeutet mehr Freiheit, oder? Wenn es jedoch um Essen geht, kann es überwältigend sein. Heute, im Lebensmittelgeschäft, stellte ich fest, dass sogar die Eierabteilung mit Auswahlmöglichkeiten überbevölkert war. Braune Eier, weiße Eier, Klasse A, biologisch, käfigfrei, frisch auf dem Bauernhof usw. Was ist der Unterschied neben dem Preis?

Brown gegen weiße Eier

Der einzige Unterschied zwischen braunen Eiern und weißen Eiern ist die Farbe. Größere Hühner mit roten Ohrläppchen legen braune Eier, während kleinere Hühner mit weißen Ohrläppchen die weißen legen. Eine Ausnahme bilden Araucanas und Bantams, die grün / blaue Eier legen und keine sichtbaren Ohrläppchen haben.

Unterschied zwischen organisch-pastured-Eier

Sind braune Eier gesünder als weiße Eier?

Der Farbton des Eis zeigt nicht die Qualität des Eies an. Braune Eier sind nicht gesünder als weiße Eier und umgekehrt.

Warum sind braune Eier teurer?

Braune Eier sind in der Regel teurer, weil sie von den größeren, roten Ohrläppchen gelegt werden, die mehr Futter benötigen. Um das auszugleichen, sind diese Eier teurer.

Warum schmecken braune Eier manchmal besser?

Sie haben vielleicht braune Eier von hausgemachten Hühnern probiert, die leckerer schmeckten und ein definierteres Eigelb hatten. Der Grund ist nicht, dass die Eierproduzenten wahrscheinlich von der roten Ohrläppchen-Sorte waren, sondern weil sie ein besseres Futter bekamen. Besseres Futter spielt eine wichtige Rolle für den Geschmack und die Farbe des Dotters.

Warum haben braune Eier eine härtere Schale?

Sie nicht. Weiße Eier haben die gleiche Schalenstärke wie braune Eier. Die Härte der Eierschale kann vom Alter des Hühnchens abhängen. Ältere Hühner legen Eier mit dünnen Schalen, während jüngere Eier mit dickeren Muscheln legen.

Ein Leitfaden für Eierlabels

Unterschied-zwischen-Ei-Etiketten-Führer

Ansehen voller Größe hier.

Andere Begriffe gefunden auf Eierverpackungen

Vegetarisches Futter - Nur wenige Landwirte erlauben Fett und tierisches Eiweiß im Futter ihrer Hühner, da es teuer ist. Das meiste Futter ist Mais und Soja, was vegetarisch ist. Hühner sind jedoch nicht vegetarisch, also ist das kein Vorteil.

Omega-3 verbessert -Vermeide diese Eier, da sie dir am wenigsten von Nutzen sind. Diese Eier können von Hühnern stammen, die Omega-3 aus Quellen schlechter Qualität gefüttert haben. Sie neigen auch dazu, viel schneller zu sterben als ihre nicht omega-3 verbesserten Gegenstücke. (Quelle)

Käfigfrei- Vermeiden Sie käfigfreie Eier, denn der Begriff bedeutet kaum, dass die Hühner gesund und in gutem Zustand gehalten werden. Die gleiche Menge an Hühnern kann in einem kleinen Raum im Freien gefüllt werden, da sie drinnen sind. Diese Überfüllung kann Stress, Krankheiten, Ammoniak, Kämpfe und mehr verursachen.

Freilandhaltung - Dieser Begriff kann fast alles bedeuten und garantiert nicht unbedingt glückliche Hühner und gute Bedingungen.

Klasse AA oder ähnlich- Eier werden anhand ihrer Aussehen und Qualität bewertet. Grade AA Eier neigen dazu, feste, dicke weiße und runde Eigelbe zu haben. Muscheln sind ungebrochen und sauber. Grad A ist sehr ähnlich, jedoch können ihre Weißen "einigermaßen" fest sein. Grade B Eier können breitere Eigelb und dünne weiße haben. Ihre Schalen können ungebrochen sein, aber Flecken haben. (Quelle) Dies garantiert jedoch selten, dass die Hühner gut gefüttert wurden und gesund waren.

organisch  -kann sich auf den Anbau ohne Antibiotika beziehen und Freilandhaltung (wenn auch vage) ist eine Voraussetzung. Vögel werden mit Bio-Soja und Mais anstelle von GVO-Gegenstücken gefüttert. Hühner sind jedoch Allesfresser, was bedeutet, dass sie normalerweise nicht nach Mais jagen.

Alles natürlich- bedeutet, dass den Eiern nichts hinzugefügt wurde. Alle Eier sind jedoch natürlich. Was zählt, ist, wie die Hühner aufgezogen wurden und was sie gefüttert wurden.

Bauernhof angehoben -Alle Hühner werden auf "Farmen" aufgezogen. Dies wird typischerweise hinzugefügt, um Ihnen das Gefühl zu geben, dass die Eier natürlicher sind. Wenn Sie dieses Etikett jedoch auf einem Menü sehen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Kellner, da dies bedeuten kann, dass es von einem lokalen Erzeuger kommt.

Weide angehoben - Beim Kauf von Eiern wählen Sie dies. Laut USDA-Berichten haben Weiden-Eier 2-Zeiten mehr Omega-3, 3-Zeiten mehr Vitamin E, 7-Zeiten mehr Beta-Carotin und 2 / 3 mehr Vitamin A. Weide-Eier haben auch 1 / 3 weniger Cholesterin als die Eier, die von kommen Hühner gefüttert mit Weizen, Soja und Mais. Sie haben auch weniger als 1 / 4 des gesättigten Fetts. (Quelle)

Pasted Eigelb kann leicht aufgrund seiner dunkler gelben Eigelb und seine feste und hohe Form entdeckt werden. Das Eigelb behält die Mehrheit der Nährstoffe, während das Weiß hauptsächlich Protein enthält.

Eier kochen zerstört viele ihrer gesunden und antioxidativen Eigenschaften. Frisch geweihte Eier hingegen können roh oder wenig gekocht verzehrt werden. Eine gute Möglichkeit, sie zu konsumieren, besteht darin, sie in einen Low-Carb-Smoothie zu geben oder sie sanft zu kochen. Hart gekocht, Rührei und Mikrowelle Eier sind am wenigsten gesund. (Quelle)

Quellen: (1) (2)

Lesen Sie auch:5 Gründe, warum Eigelb Gesünder sein kann, als Sie denken

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.