Warum Koffein Energie ohne Kalorien liefert

Warum Koffein 3

Wenn Sie einer von denen sind, die abnehmen wollen, dann sind Sie wahrscheinlich auf Artikel gestoßen, in denen behauptet wird, dass Kaffee Wunder beim Abnehmen bewirken kann. In der Tat gibt es jetzt "Schlankheits-Kaffee" auf dem Markt! Ist es nicht interessant, wie dieses großartige Getränk, das viele Menschen seit so vielen Jahren täglich konsumieren, tatsächlich mehr tut, als uns wach und aufmerksam zu halten? Es lässt uns auch abnehmen! Möchten Sie wissen, wie Koffein es tut?

Wie wir alle wissen, ist Koffein die Hauptzutat in Getränken, die wir für mehr Energie und geistige Wachsamkeit brauchen. Es ist das am häufigsten verwendete Stimulans und wird tatsächlich mit Getränken, Medikamenten und Lebensmitteln vermischt. Also, wie fühlt sich Koffein anregend an? Es ist eher ein zweistufiger Prozess.

Warum Koffein 1

Unser Gehirn enthält Moleküle Adenosin Das hilft unserem Körper, sich müde und schläfrig zu fühlen. Wenn wir Koffein zu sich nehmen, blockiert es das Adenosin von seiner Arbeit. Weil unser Gehirn die "Nachricht" nicht von der bekommt AdenosinEs gibt zwei Stimulanzien frei: Dopamin und Glutamin Das steigert unsere Wachheit und macht Sie energiegeladen.

Wenn wir an mehr Energie denken, verwenden wir oft Zucker, der, wie jeder weiß, zu zusätzlichen Kalorien führen kann. Die Aufnahme von Koffein ist zu einer akzeptableren Alternative geworden, weil es Ihnen mehr Energie gibt, indem Sie gespeicherte Fette verbrennen. Wie? Koffein macht dich wacher, was dich folglich bewegt. Je nachdem, was Sie tun, ist Ihr Körper nun gezwungen, die Energie zu erzeugen, die Sie für Ihre Aufgabe benötigen. Wenn Sie nur vor dem Computer sitzen, verbrennt Ihr Körper langsam Energie. Wenn Sie sich wie Gehen oder Sport bewegen, verbrennt Ihr Körper schneller Energie.

Während das Trinken von Kaffee die beliebteste Wahl der Koffeinzufuhr ist, raten medizinische Experten davon ab, zu viel Koffein zu trinken. Informationen zu 400 mg Koffein ist das empfohlene tägliche Niveau, da hohe Mengen an Koffein Gesundheitsprobleme wie Angstzustände, erhöhten Blutdruck oder Schlaflosigkeit verursachen können. Wenn Sie wie ich sind und keinen trinkenden Kaffee aus Ihrem Alltag herausnehmen können, dann sollten Sie auf ein paar Dinge achten.

Warum Koffein 2

Säure - Die Säure im Kaffee kann zu Sodbrennen oder Bauchschmerzen führen. Sie können sich für eine Tasse leichten Braten entscheiden oder die neueste Sorte von säurearmen Kaffee mit einem pH-Wert von 5.74 probieren. Ein weiterer Grund, warum Sie den Säuregehalt des Kaffees in Betracht ziehen sollten, ist der Zahnschmelz. Säure entfernt Ihren Zahnschmelz und macht ihn dünner und dünner, was zu Zahnproblemen führen kann, die Sie möglicherweise bereuen. Ein säurearmer Kaffee kann den gleichen robusten Kaffeegeschmack haben, jedoch mit einem geringeren Risiko für die Gesundheit. Wenn Sie mit säurehaltigem Kaffee nicht zufrieden sind, können Sie auch kalte Biere probieren! Da der Kaffeesatz für einen halben bis einen ganzen Tag in kaltem Wasser eingeweicht wird, wird ein Teil der natürlichen Säure entfernt, sodass er sicherer ist als Ihre übliche heiße Tasse Joe.

Timing - Ein aktuelles Studie entdeckt, dass das Trinken von Kaffee zu den richtigen Zeiten Ihre Wachsamkeit tatsächlich erhöhen kann. Die Einnahme von Kaffee zwischen 10am bis Mittag und 2pm bis 5pm ist die beste Zeit. Da jedoch die Schlaf- und Hormonzyklen aller Menschen unterschiedlich sind, schlagen Experten vor, zwei bis drei Stunden nach dem Aufwachen Kaffee zu trinken, um die Kortisolspiegel unseres Körpers zu nutzen.

Über den Autor

Isabel

Mama von drei entzückenden Gören und die Frau eines sehr geduldigen Mannes. Sie liebt es in ihrer Freizeit zu schreiben, zu backen, Filme zu schauen und 80 Musik zu hören (wenn es welche gibt!).

G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!