Warum machen uns Bohnen und wie man es verhindert

Bohnen sollten als kritische Bestandteile jeder Diät dienen. Aber während die meisten Leute ihre Bohnen nur als Teil ihrer Rezeptur für ihre Burritos bei Chipotle bekommen, sind Bohnen tatsächlich ziemlich nahrhaft und sollten als Grundnahrungsmittel in Ihrer Ernährung betrachtet werden. Nicht nur Bohnen sind eine der beste Quellen für vollständiges Protein aber abhängig von der Bohne können sie auch in anderen lebenswichtigen Nährstoffen hoch sein. Eisen, Vitamin B6, Vitamin C, Magnesium, Kalium, Kupfer, Mangan und viele mehr können beispielsweise aus Kidneybohnen gewonnen werden. Schließlich sind Bohnen relativ billig und können sogar leicht zu Hause angebaut werden! Warum essen wir mehr davon nicht? Sie machen uns zu Gas. Hier ist warum und wie man es verhindert.

Warum machen Bohnen dich Furz?

Lassen Sie uns zunächst unterscheiden, was Bohnen und Hülsenfrüchte sind. Viele Leute vermischen die beiden. Aber es ist einfach. Hülsenfrüchte sind nur eine Klasse von Gemüse, die Bohnen enthält. Es enthält auch Erbsen und Linsen.

Wenn es irgendwas gibt, was jeder über Bohnen weiß, ist es, dass sie dich zu Gas machen. Aber warum ist das? Dafür gibt es einen sehr einfachen Grund. Bohnen (Hülsenfrüchte) verursachen Gas, weil sie eine Art von Zucker enthalten, der von unserem Körper nicht verdaulich ist. Es heißt Oligosaccharid. Es ist ein großes Molekül, das sich von anderen Zuckern in der Art unterscheidet, wie unser Körper damit umgeht. Es wird nicht im Dünndarm absorbiert und abgebaut.

Stattdessen verlassen sich unsere Körper auf Bakterien, um diese Zucker zu brechen. Als Ergebnis dieses Prozesses, der durch Gase unterstützt wird, die von Ihrem Körper produziert werden, produzieren 1 / 3 von Mikroben schließlich Methangas. Sobald das Methan Druck auf den Analsphinkter aufgebaut hat, pass auf. Oligosaccharide, die in den Dickdarm gelangen, dienen als Nahrung für eine Reihe von Bakterien. Aber das ist keine schlechte Sache, weil einige der Bakterien für unsere Gesundheit entscheidend sind. Sie sind verantwortlich für die Schaffung von Vitaminen, die in Ihrem Körper absorbiert werden und produzieren auch Antikörper, die Bekämpfung von Infektionen helfen.

Studien und Ärzte sagen jedoch, dass unsere Bedenken bezüglich Bohnen und Blähungen übertrieben sein könnten. Hülsenfrüchte sind reich an Proteinen, Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen. Sie können auch alle in der Menge an Oligosacchariden variieren, die sie enthalten.

Andere Lebensmittel reich an Oligosacchariden

  • Gemüse: Spargel, Brokkoli, Artischocken, Rote Beete, Schalotten, Erbsen, Zwiebeln, Rosenkohl, Fenchel, Kohl, Knoblauch, Lauch, Okra
  • Getreide: Weizen und Roggengetreide, wenn sie in großen Mengen gegessen werden
  • Hülsenfrüchte: gebackene Bohnen, Kichererbsen, rote Bohnen, Linsen
  • Früchte: Persimmon, Rambutan, Wassermelone, weißer Pfirsich, Pudding Apfel

Wie man Gas von den Bohnen (Hülsenfrüchte) verhindert

How-to-Gas-from-Bohnen zu verhindern

Der beste Weg, um Gas aus Bohnen zu vermeiden, ist etwas mit dem Namen Kombu. Es ist ein Seetang aus dem Pazifik in Japan und Fernost Asien. Fügen Sie ein Stück Kombu Seetang (in der Regel ein Paket enthält ein Quadrat, ich benutze die Hälfte davon) beim Kochen oder Einweichen Ihrer Bohnen. Dies macht die Bohnen nicht nur leichter verdaulich, sondern macht sie auch nahrhafter und gibt einen zusätzlichen Geschmack! Bekommen einige hier.

Einige andere Weisen schließen das Hinzufügen von Gewürzen ein, die Ihnen helfen, zu verdauen. Kurkuma, Asafetida und Ingwer sind nicht nur unglaublich gesund, sondern können Ihnen helfen, Ihre Blähungen mit Bohnen zu überwinden.

Hier sind einige andere Tipps für eine bessere Bohnenverdauung:

- Mischen Sie keine Bohnen und Kartoffeln in Ihrer Mahlzeit.

-Essen Sie nur ein Protein in Ihrer Mahlzeit.

-Aduki, Dhal und Mungobohnen sind am einfachsten zu verdauen. Fang mit ihnen an.

- Mach deine Bohnen gut, denn die Verdauung beginnt im Mund.

- Zuckerhaltige Lebensmittel und Früchte sollten 2-3 Stunden entfernt von einer Bohnenmahlzeit gegessen werden.

-haben eine ausgewogene Mahlzeit und Diät.

Quellen: [1] [2] [3] [4] [5]

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.