Warum ist der Preis von gesundem Essen so verdammt hoch?

Die beste Entschuldigung, die Menschen geben, wenn sie kein gesundes Essen kaufen, ist, dass es teuer ist. Warum würden Sie sich nicht für nahrhafteres und qualitativ hochwertiges Essen entscheiden? Für viele Menschen scheinen Whole Foods und ähnliche Reformhäuser wie Golfschläger zu wirken, die nur den Wohlhabenden zugänglich sind. Der öffentliche Aufschrei ist immer wieder: Warum ist gesundes Essen so teuer?? Aber nicht nur gesundes Essen ist nicht so teuer wie Sie denken, sondern Sie stellen auch die falsche Frage. Hier ist der Grund.

organisch-vs-billig-Essen

Stellen wir uns vor, Sie kaufen ein Haus. Sie sehen Angebote für zwei Häuser, eines ist Haus A und das andere ist Haus B. Haus A kostet $ 75,000, während Haus B ist eine satte $ 275,000. Sie sind an genau derselben Stelle, also fragst du dich, wer in der Welt würde Haus B kaufen? Nun, sehen Sie, Haus B wurde von professionellen Bauunternehmern gebaut, die seit über 50 Jahren im Geschäft sind. Sie haben erstklassige Materialien verwendet, die über ein Jahrhundert reichen. Das Haus verfügt auch über einen Pool, einen Whirlpool und einen Spielplatz für die Kinder. Und was ist mit Haus A? Haus A wurde von Bauunternehmern aus Craigslist gebaut, mit dem Ziel so viele Häuser wie möglich für so wenig wie möglich zu bauen. Die verwendeten Materialien werden nach und nach die häusliche Struktur abtragen, bis das Haus in wenigen Jahren in kritischer Verfassung ist. Und natürlich sind keine Annehmlichkeiten wie der Pool enthalten. Sie dienen beide der Funktion eines Hauses, aber sie sind völlig verschieden. Haus A bietet sofortige Einsparungen, aber nur unter Verzicht auf wichtige Komponenten, und auf lange Sicht kostet es Sie mehr.

Das gleiche Dilemma steht jeden Tag im Supermarkt vor den Menschen. Sollten Sie Müsli A oder B kaufen? Sollten Sie Brot A oder B kaufen? Sie sind technisch beide die gleiche Art von Produkt und die billigere Version kann sogar mehr Kalorien haben. Wer also würde bei richtigem Verstand $ 2 extra für Bio-Brot bezahlen? Aber genauso wie das Hausbeispiel, haben die Macher des billigeren Brotes möglicherweise minderwertige Zutaten verwendet, haben wegen unserer Tiere und der Umwelt abgeschnitten, billigere Verpackungen gekauft und mehr. Dies trifft natürlich nicht in jedem Fall zu und ein teureres Produkt bedeutet nicht immer eine höhere Qualität. Aber oft tut es es.

Frühere Studien, die in der Vergangenheit durchgeführt wurden, würden wahrscheinlich sofort unserem Punkt widersprechen und zeigen, dass billigere Nahrungsmittel die Menschen besser für weniger ernähren können. Aber "besser" ist, wo viele der vergangenen Studien schief gelaufen sind. Sie verwendeten den Preis pro Kalorie, der nicht das "bessere" Konzept widerspiegelt. Es ist das gleiche wie bei unserem Hausbeispiel Preis pro Quadratfuß zu verwenden. Es spiegelt nicht genau wider, was Sie tatsächlich für Ihr Geld bekommen. Mit diesen falschen Ergebnissen haben die Mainstream-Medien in unsere Köpfe gebohrt, dass gesundes Essen einfach zu teuer ist und Barrieren für typische Menschen, die sich gesund ernähren wollten, geschaffen hat. Und es war nicht schwer, da jeder, der in Whole Foods oder nur einen normalen Laden kommt und eine gesündere Option sieht, Preise sehen kann, die viel höher sind als die seiner Gegenstücke.

Warum Ernährungsökonomie beachten

Aber nicht jeder war so naiv. Zwei Jungs - Atwater und Milner - kamen und zeigten, dass es wichtigere Dinge als nur Kalorien und Preise gibt. Beide betrachteten die Ernährungswirtschaft von Lebensmitteln. Im Wesentlichen kann eine billige Quelle von Kalorien tatsächlich eine teurere Quelle für andere Nährstoffe sein. Auf der anderen Seite kann ein hochpreisiges Nahrungsmittel eine billige Quelle für die gleichen Nährstoffe sein. Scheint wie ein einfaches Konzept, aber selbst heute vergessen Menschen den Nährwert der Artikel, die sie kaufen.

Ernährungsweise-von-Lebensmitteln

Als USDA eine Studie von mehr als 4,400 Lebensmittelnfanden sie keinen Beweis dafür, dass gesunde Lebensmittel teurer sind als weniger gesunde Nahrungsmittel. Sie fanden auch heraus, dass "Gemüse und Obst, gemessen auf der Basis von essbarem Gewicht oder durchschnittlicher Portionsgröße, weniger teuer sind als die meisten Milch-, Protein- und Mäßigungsnahrungsmittel". Was den Mythos erschüttert, dass Gemüse und Früchte zu teuer sind.

Günstiges Essen ist immer attraktiv

Eine weitere Tatsache, die viele nicht berücksichtigen, wenn sie über Nahrungsmittelpreise sprechen, ist die Inflation. Sie hören immer wieder "Gas war früher ein Viertel und ein Laib Brot 5 Cent! Diese neuen Preise sind verrückt! ". Aber zu dieser Logik gibt es sehr wenig, wenn die Leute damals auch nicht $ 54,000 pro Jahr machten (laut 2014 Census). Der Wert des Dollars ist aufgrund der Inflation fast jedes Jahr gesunken, was die Preise für alle Produkte steigen ließ. Dieser Preisanstieg hat eine große Lücke zwischen gesunden und ungesunden Lebensmitteln hinterlassen.

Denk darüber nach. Nehmen wir an, eine Packung Müsli kostet irgendwann 50-Cents, während eine Packung Cerealien mit höherer Qualität $ 2.50 kostet. Aufgrund der Inflation sind die Herstellungs- und Zuteilungskosten für beide gestiegen. Das billigere Produkt hat jedoch jede Ecke abgeschnitten, um zum ohnehin niedrigen Preis von 50 Cent zu kommen. Sie verwenden Massenproduktion, billigste Zutaten, minderwertige Verpackungen und haben Verträge mit großen Unternehmen. Grundsätzlich ist ihr Motto Quantität über Qualität. Während ihre Kosten springen könnten, wird es nicht so wichtig sein. Aber nehmen wir an, es springt, und sie wollen auch die globale Preiserhöhung ausnutzen und ihr Getreide jetzt zu 65-Centpreisen preisen. Nehmen wir jetzt die gesündere Option. Vielleicht haben sie Verträge mit lokalen Farmen, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen, sie verwenden bereits die besten Zutaten und die Verpackungskosten sind hoch, da sie Plastik von guter Qualität verwenden. Sobald die Inflation eintritt, wird diese Art von Geschäft tendenziell viel stärker betroffen sein. Aber um des Arguments willen, sagen wir, sie haben es geschafft, etwas damit umzugehen, und sie haben ihren Produktpreis auf nur $ 3.00 erhöht.

Ein Kunde kommt in Walmart, um Müsli für ihre Kinder zu kaufen. Sie sehen, dass alles im Laden teurer geworden ist. Sie sehen, dass das beschissene Müsli jetzt 65 Cent ist, was immer noch verdammt billig ist. Allerdings ist die gute Qualität Müsli jetzt $ 3! Die Firma hat sich im Wesentlichen in das Bein geschossen. Natürlich wird der Kunde das billigere Getreide nehmen, da es nur 65-Cent ist. "Klar" will das Unternehmen ihnen in schweren Zeiten helfen, während das andere Unternehmen versucht, sie abzuzocken.

Aber sehen wir uns die Zahlen noch einmal an.

Crappy Müsli $ 0.50 -> $ 0.65 = 30% Preiserhöhung.

Gesünderes Getreide $ 2.50 -> $ 3.00 = 20% Preiserhöhung.

Das gesündere Getreide hatte also einen tatsächlich geringeren Preisanstieg, jedoch scheinen die wahrgenommenen Kosten für einen durchschnittlichen Kunden höher zu sein, da es von der Nummer 2 zu 3 sprang. In der Zwischenzeit scheint alles unter einem Dollar und ein Anstieg von nur ein paar Cent niedriger. Immerhin ist 15 Cent weniger als 50. Deshalb erscheinen diese billigen Qualitätsprodukte in Zeiten der Inflation noch attraktiver. Es wird immer schwieriger zu rechtfertigen, mehr für gesündere Produkte zu bezahlen.

Wenn Sie jedoch die oben erwähnte Ernährungswirtschaft beachten, sollte die Entscheidung einfacher sein.

Stellen Sie die richtige Frage

Dies bringt uns zu unserem dritten und letzten Punkt. Wenn Sie fragen "Warum ist der Preis für gesundes Essen so verdammt hoch?", Fragen Sie die falsche Frage. Fragen Sie stattdessen "Warum ist der Preis für ungesundes Essen so verdammt billig?". Nicht nur ist es nicht billig, wie in den obigen Beispielen gezeigt, es schadet auch Ihrem Körper auf lange Sicht. Quellen für billige Kalorien wie Weißbrot können mit raffinierten Zutaten hergestellt werden und enthalten schädliche Zusatzstoffe. Sie können Ihrem Körper im Laufe der Zeit wichtige Nährstoffe entziehen - schädigen Sie Ihre Gesundheit. Gehen Sie nicht davon aus, dass teurere oder biologische Produkte sofort in jeder Hinsicht besser sind, aber gehen Sie auch nicht davon aus, dass gesunde Produkte tatsächlich teurer sind. Dein Körper ist ein unglaublich starker Sportwagen, behandle ihn wie einen und er wird wie einer fahren.

Über den Autor

Organische

Köstliche Quelle für aktuelle Nachrichten, gesunde Rezepte, Videos und Angebote zu Bio-Goodies.